Folge uns

Android

Sony fügt Xperia Z2, Z1 und vereinten Kernel zum AOSP for Xperia hinzu

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Versprechungen macht Sony zwar keine, doch sie arbeiten weiterhin fleißig am AOSP für deren eigenen Geräte. Jüngst wurden die letzten beiden Generationen der Z-Serie hinzugefügt, denn ab sofort gibt es die Quellcodes für das Xperia Z2 und Z1 bei Sony. Zudem hat man das alte Xperia Z auf den neusten Stand gebracht. Leider sind die Projekte eingeschränkt, denn das Modem läuft nicht und die Kamera kann ebenso nicht genutzt werden.

Dennoch schafft der Hersteller für die große Android-Community eine gute Basis, damit die noch bessere Custom-ROMs für die jeweiligen Geräte machen können. Für mehr Unterstützung hat der Hersteller zudem jetzt einen vereinten Kernel veröffentlicht, vorher gab es für jedes einzelne Gerät auch einen separaten Kernel. Die Produktpflege ist nun deutlich einfacher und sollte vor allem Custom-ROM-Entwicklern entgegenkommen.

Wer noch mehr Infos braucht, findet die samt aller wichtigen Links direkt im Beitrag bei Sony im Blog.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.