Folge uns

Android

Sony verteidigt mögliche Hitzeprobleme des Xperia Z3+ und Z4

Veröffentlicht

am

sony xperia z3 plus

sony xperia z3 plus

Sensoren der Geräte, Provider und auch Videos bestätigen inzwischen, dass die aktuellen Top-Prozessoren von Qualcomm eine abnormale Hitzeentwicklung besitzen. Unter Umständen kann das zu Problemen führen, die auch die Nutzer spüren, wie ein aktuelles Video zum Xperia Z3+ zeigte. Zwar war da ein unfertiges Gerät zu sehen, doch Sony hat mit einer Stellungnahme nun durchaus bestätigt, dass es solche Probleme gibt.

Zu viel Hitze soll unter Umständen entstehen, wenn diverse Anwendungen in Verbindung mit der Kamera ausgeführt werden. Eben wie im Video zu sehen. Laut Sony sollen aber keine schwerwiegenden Probleme bestehen, es soll ganz normal sein und kann auftreten. Dennoch wird es im Sommer ein Update geben, welches die Hitzeentwicklung eindämmen soll.

Wir können auch im LG G4* (Test geht bald live) eine enorme Hitzeentwicklung feststellen. Es hat zwar den Snapdragon 808-Prozessor, der sich aber vom 810 auch nur deshalb unterscheidet, weil er zwei statt vier der leistungsstärkeren Kerne besitzt und nicht so hoch taktet.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=1-f-KNmED04]

(via GSMInfoXperia Blog)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Esteban Rolltgern

    14. Juni 2015 at 11:16

    Der QSD 810 ist so eine Katastrophe. Leistung, die nicht genutzt wird, außer für „Mobile-Gaming“, was bei Shootern oder Ports wie GTA3/VC total unnötig ist, außer für 14 Jährige. Die Thermalprobleme, welche nicht mehr zu leugnen sind! ONE M9, Xperia Z3+/4, Mi Note und und und… aus meiner Sicht einfach nur Quatsch und ein totales Fehlkonzept. Ich finde es sehr interessant zu sehen, wie Samsung mit seinen Exynos dazugelernt hat, Apple mit seiner A-Serie fantastische Chips baut, welche nicht in dem Höher, Schneller, Weiter Zirkus mitmachen und Qualcomm gerade den Anschluss verliert. Schade eigentlich, aber so kommt wenigstens Konkurrenz und es ist nicht wie vor 2 Jahren, wo jedes Flaggschiff bis auf die Optik genau gleich war.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt