Nicht lange hat es gedauert und Sony packt schon das nächste Smartphone aus. Auf den Spuren von Samsung hat der japanische Hersteller jetzt das Xperia M veröffentlicht, welches nicht nur aufgrund seines Namens in die Mittelklasse eingeordnet werden kann. Dafür sorgt es auch mit seiner Ausstattung, denn es bietet ein 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixel, einen 1 GHz Dual-Core-Prozessor und eine 5 Megapixel Kamera mit Exmor RS-Sensor. GPS, WLAN, Bluetooth, NFC und Android Jelly Bean runden das Paket noch ab.

Zu weiteren Highlights gehört in meinen Augen die LED für Benachrichtigungen und die Kamera-Taste an der linken Seite des Gehäuses. Im Laufe des dritten Quartals wird das Xperia M dann für einen Preis ab 239 Euro erhältlich sein, die Dual-Variante mit Platz für zwei SIM-Karten wird mit 249 Euro fast auf dem gleichen Level liegen.

[youtube x5x3aOwfYCs]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.