Folge uns

Android

Sony Xperia Sola kann für nur 259 Euro vorbestellt werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

xperia sola

Sony hat recht überraschend nach dem Xperia S, Xperia P und Xperia U noch ein weiteres Gerät vorgestellt und es erstmals auf der Droidcon in Berlin vorgeführt. Das Smartphone ist quasi ein Gerät für die Mittelklasse und scheint auf den ersten Blick überflüssig, da es eben das schon angesprochene Xperia U gibt, doch es hat ein ungewöhnliches bzw. ganz besonderes Display.

Dieses hat erstmals die sogenannte „Floating Touch“-Technologie mit an Bord, welche die Steuerung ohne wirkliche Berührung ermöglicht, dafür einfach mal das Video am Ende des Artikels anschauen. Die restliche Ausstattung ist passend für die aktuelle Mittelklasse in diesem Jahr, wozu unter anderem ein Dual-Core-Prozessor gehört.

  • Android 2.3 (Gingerbread)
  • 1 GHz Dual-Core-Prozessor, 512MB RAM, 8 GB int. Datenspeicher
  • 3,7 Zoll (9,4 cm) Touchscreen-TFT-Display (480×854)
  • 5,0 Megapixel Hauptkamera, Blitz
  • GSM-QuadBand, UMTS-DualBand, WLAN 802.11n, Bluetooth 2.0, NFC, GPS

Das Xperia Sola kann jetzt in Rot bei Cyberport für nur 259 Euro vorbestellt werden, das Lieferdatum wird derzeit mit Ende April angegeben. [via] [youtube vESGv2O5mhQ]

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. Andreas

    18. März 2012 at 21:22

    hat das teil auch ne led irgendwo verbaut

    • Phil

      18. März 2012 at 22:51

      Ja, als Blitz ;-) B)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      19. März 2012 at 09:02

      Nö.

  2. Phil

    18. März 2012 at 23:01

    Das Sola ist das EINZIGE neue Handy von Sony, welches einen micro SD Slot hat.

    Dafür hat es keine Frontkamera…. was geht nur in den Köpfen der Ingenieure von Sony vor…..?? :@

    Sogar das Xperia U hat eine Frontcam. Ich versteh das nicht….

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      19. März 2012 at 09:02

      Das Sola ist ein „Außenseiter“ für richtig wenig Geld. Vielleicht brauch auch das Display unter der Haube übermäßig viel Platz, sodass kein Platz für eine Frontkamera war.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.