Folge uns

Android

Sony Xperia XZ Premium mit Snapdragon 835 und 4K Display vorgestellt

Veröffentlicht

am

Sony hat sich das Wochenende freigenommen und eröffnet den Mobile World Congress erst zum Montag. Unter anderem hat Sony soeben das Xperia XZ Premium präsentiert. Es ist das absolute Flaggschiff der Japaner und kann zumindest technisch ein paar Konkurrenten in den Schatten stellen. Wie der indirekte Vorgänger hat das Xperia XZ Premium ein 4K Display verbaut, dieses hat eine 5,5″ Diagonale und ist sogar HDR-fähig.

Es gibt noch weitere Besonderheiten, denn unter der Haube steckt ein Snapdragon 835-Prozessor und die verbaute 19 MP Kamera erlaubt Slow-Motion mit bis zu 960 fps. Beim Gehäuse bietet man neben interessanten Farben auch eine IP65/68 Zertifizierung mit (wasserdicht). Des Weiteren gibt es 4 GB RAM, 64 GB Datenspeicher, 3230 mAh Akku, WiFi ac, Bluetooth 4.2, NFC und USB Type C mit USB 3.1

Sony liefert hiermit ein wirklich interessantes Smartphone, welches einfach die beste Hardware liefert. Leider lässt der Akku bei diesem Display zu wünschen übrig. Das XZ wird aber kosten, Sony möchte 749 Euro. Zudem ist das Gerät erst im Juni verfügbar. Vielleicht tatsächlich weil Samsung alle ersten Snapdragon 835 exklusiv hat?

Folgend mal noch ein Video zur Kamera, die natürlich wiedermal besser als alles je dagewesene sein soll. Wie immer müssen fertige Alltagsergebnisse abgewartet werden. Definitiv ist aber cool, dass die Kamera nun einen eigenen Arbeitsspeicher besitzt und dadurch schneller als andere Kameras arbeiten soll.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.smartdroid.de/tag/mwc-2017″]Alle Artikel zum MWC 2017[/button]

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Matthias S.

    27. Februar 2017 at 10:22

    Diese fetten Ränder oben und unten lassen das Handy regelrecht klobig wirken. Besonders wenn man es mit dem S8 und G6 vergleicht.

    • Patrick Bäder

      27. Februar 2017 at 15:44

      Genau meine Meinung !

  2. Patrick Bäder

    27. Februar 2017 at 15:49

    Designmäßig bleibt Sony sich treu. Auf der einen Seite natürlich positiv da das Design wirklich gefällt, aber die megabreiten Ränder oben und unten gehen echt mal gar nicht !!

    Die Kamera verspricht natürlich so einiges, aber es bleibt abzuwarten ob Sony es auch schafft dies in der Praxis qualitativ zu bestätigen ;)

  3. Andreas M.

    2. März 2017 at 08:42

    Snapdragon 835 und 5,5zoll Display 4K HDR welches nicht Runde Ecken hat sehr Löblich. Ich werde es testen wollen und bestimmt dann eins zulegen.

    • Denny Fischer

      2. März 2017 at 13:28

      Really? Der Prozessor wäre mit der Mini-Akku (gemessen an der Displayauflösung) auch nicht wert, mal abgesehen vom steinzeitlichen Gehäuse.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt