Sony Xperia Z schon jetzt ein durchschlagender Erfolg?

Für viele ist das Sony Xperia Z nach der Enthüllung des neuen HTC One leider nicht mehr das Top-Smartphone am Markt, dennoch bietet es meiner Meinung nach ein insgesamt starkes Paket. Und das sehe offenbar nicht nur ich so, denn das Xperia Z verkaufte sich laut Digitimes in den ersten Tagen so gut, dass es schnell in Deutschland, Japan, Frankreich, Hong Kong und Taiwan ausverkauft war. Und bestätigen können wir das zumindest für Amazon bei uns hierzulande, denn dort ist die einst verfügbare schwarze Version nicht mehr verfügbar und kann erst ab Mittwoch wieder geliefert werden. Einige Marketplace-Anbieter können aber liefern.

Auch bei o2 war das Gerät eher knapp, als ich es mir dort für den Testbericht besorgte. Nur ein Gerät war in meiner Stadt verfügbar. Auch in anderen Online-Shops bekommt man es derzeit nur schwer, bei getgoods gibt es das schwarze Modell aber noch ab Lager.

PS: Bei Amazon bitte nicht auf den Händler reinfallen, der das Gerät für 300 Euro anbietet!

[asa]B00AXSXDFI[/asa]

(via AndroidGuys)

  • David_Sternenfaenger

    Ab Freitag wurde es verkauft und habe es gleich Montag bekommen :D bin vollkommen zufrieden damit und überrascht wie lange der Akku hält

    • Ewald Eicher

      Wie lange hält der Akku denn?

      • dennyfischer

        Ist eine gute Frage, ich komme 24 Stunden mit hin aber bin auch kein Gradmesser, weil ich nahezu ausschließlich am PC häng und daher auch fast nur im WLAN.

  • Nachvollziehbar. In der Schweiz ebenso ausverkauft….

  • G-Dog

    Also bei mir hat sich der gute Eindruck durch das HTC One nicht getrübt, ich weiss für mich das ich nie wieder ein HTC kaufen werde und Glas finde ich persönlich edler als gebogenes Alu wo man kein Schutzfolie anbringen an. Bein Sony kann man wunderbar Folien aufkleben und es ist auch noch Wassergeschützt. Der Plastikbomber S4 kann mir ebenfalls gestohlen bleiben, auf Samsungs Funktionen wie Smart Stay kann ich verzichten, hab es nie geschaft das es vernünftig funktioniert.

  • tobbis

    Immer eine Frage der Stückzahl, wie viele verkauft wurden.

    • dennyfischer

      Das sowieso, nur wird man die so schnell nicht verraten. Man kann es aber sicher an den nächsten Geschäftszahlen erkennen.