Google wird seine Inbox-App heute einstellen und nicht direkt alle Funktionen in Gmail anbieten. An dieser Stelle setzt der für Android brandneue E-Mail-Client namens Spark an. Nach einer Testphase ist Spark nun für Android erschienen und steht zum Download bereit. Tatsächlich hat Spark ein paar Besonderheiten an Bord, die uns an den Funktionsumfang von Google […]

Google wird seine Inbox-App heute einstellen und nicht direkt alle Funktionen in Gmail anbieten. An dieser Stelle setzt der für Android brandneue E-Mail-Client namens Spark an. Nach einer Testphase ist Spark nun für Android erschienen und steht zum Download bereit. Tatsächlich hat Spark ein paar Besonderheiten an Bord, die uns an den Funktionsumfang von Google Inbox erinnern.

Überfliegen Sie mit modernsten E-Mail Tools Ihren Posteingang und erreichen Sie zum ersten Mal die Leere Inbox:

✓ Wiedervorlage
✓ Später Senden
✓ Erinnerungen und Nachverfolgung
✓ Erweiterte Anpassung
✓ Pins
✓ Intelligente Suche

Nur ein kleiner Ausschnitt von dem, was uns Spark zu bieten hat. „Love your Email again“, einer der wichtigen Werbeslogan von Spark. Nutzbar mit vielen E-Mail-Konten unabhängig eurer Provider. Mehr Fokus, weniger Ablenkung und mehr Kontrolle über den Posteingang, all das will euch die App bieten können. Spark ist kostenlos und kann aus dem Google Play Store bezogen werden.

Eigentlich war der Start für einen etwas späteren Zeitpunkt geplant, der Download aus dem Play Store ist aber schon verfügbar.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.