Speicher-Fehler bei Pixel-Handys nach Android 14-Update: So geht es jetzt weiter

Google Pixel 7a Watch Buds Hero

Google hat inzwischen weitere Schritte eingeleitet, um betroffenen Nutzern mit ihren Pixel-Smartphones zu helfen. Zur Erinnerung: Android 14 hat bei verschiedenen Pixel-Smartphones mit mehreren Nutzerprofilen dafür gesorgt, dass der interne Speicher seit dem Update nicht mehr korrekt benutzbar ist.

Man möchte bald ein OTA-Update für alle ausrollen können. Bis dahin möchte Google von den Nutzern mehr Details einholen und hat ein Formular bereitgestellt. Dort könnt ihr euer Feedback hinterlegen. Außerdem testet Google bei ausgewählten Nutzern, die das Formular ausfüllen, das Update und es gibt schon positives Feedback.

Insgesamt dauert das natürlich alles recht lange und wer auf sein Smartphone angewiesen ist, hat es möglicherweise schon selbst auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Ist eine ärgerliche Sache und betrifft wohl auch allerhand Pixel-Nutzer, sonst würde Google nicht so umfangreich reagieren.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!