Folge uns

Allgemein

[Sponsored Video] Neues Handy bei o2 kaufen, altes Handy in Zahlung geben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Früher hat man ein Handy vielleicht mehrere Jahre besessen, irgendwann kamen dann aber die typischen Zwei-Jahres-Verträge bei den großen Providern, bei welchen man eben auch alle zwei Jahre ein neues Handy bekommen hat, meistens sogar mit einer niedrigen einmaligen Zahlung. Aufgrund des extrem schnellen Wachstums des Marktes und den vielen Möglichkeiten Handys und Smartphones erwerben zu können, hat sich unter anderem o2 gedacht, dass man doch den Kauf des Smartphones und den eigentlichen Vertrag voneinander trennen könnte. So bietet man mit der o2 My Handy-Finanzierung an, dass man sein Smartphone über einen auswählbaren Zeitraum abzahlen kann, ohne Mobilfunkvertrag.

So hat man also die Möglichkeit, dass man sich an den neuen Ein-Jahres-Rythmus anpassen kann, ohne jedes Mal ein Smartphone gleich einmalig mit Vollpreis bezahlen zu müssen und eben getrennt vom eigentlichen Mobilfunkvertrag. Denn die großen Hersteller bringen inzwischen jährlich eine neue Generation ihrer Geräte auf den Markt und zumindest viele junge Leute wollen hier natürlich mit dabei sein. Gut, so kann ich mir nun also mein neues Smartphone immer für 12 Monate finanzieren, nur was ist danach, was ich mache ich nach dem einen Jahr mit dem gebrauchten Gerät?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten wie eBay, doch ist das in der Regel leider mit Stress und Arbeit verbunden und eben auch nicht jedermanns Sache. Wer aber bares Geld in Form des „alten“ Handys/Smartphones nicht im Schrank verkümmern lassen will, kann seit geraumer Zeit bei o2 sein Gerät bei Kauf eines Neugerätes in Zahlung geben lassen. Einfach in den o2-Shop, Gerät bewerten lassen (muss nicht bei o2 gekauft sein), Gutschein einsacken und diesen beim Kauf des Neugerätes einlösen. So habt ihr euer altes Gerät los und beim Kauf des Neugerätes bares Geld gespart. Mehr zu diesem Thema findet ihr auf der offiziellen Webseite zur Inzahlungnahme von o2.

Dieser Artikel wurde gesponsert von o2 Deutschland

Kommentare

Beliebt