Spotify will Chatfunktion in seine Apps integrieren

Spotify Symbol Design Android

Spotify für Android wird bald auch Chats ermöglichen, das ist jetzt schon frühzeitig durchgesickert.

Premium-Nutzer von Spotify können schon seit geraumer Zeit eigene Jam-Sessions starten und somit über den Streaming-Dienst gemeinsam Musik hören. Das funktioniert auch grundlegend gut, aber es fehlt ein wichtiges Feature, wofür die Nutzer bislang immer noch auf andere Apps ausweichen müssen. Aber auch daran arbeitet Spotify.

In den Quellcodes der neusten Android-App von Spotify sind die entscheidenden Strings sichtbar. Es konnte eine neue Funktion namens „Chats“ frühzeitig entdeckt werden. Wir gehen davon aus, dass man zukünftig in Jam-Sessions mit den teilnehmenden Nutzern chatten kann und dafür eben nicht mehr auf eine andere App wechseln muss.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Spotify will Chatfunktion in seine Apps integrieren“

    1. Habe ich mir auch gedacht, aber das wird sicherlich genauso erfolgreich wie Ping seinerzeit von Apple, das soziale Netzwerke (Chat-Funktion) und Musik vermischen wollte

  1. nein_zu_spotify

    Spotify… Statt ordentlicher Qualität kommt eine unnütze Funktion. Stellen die damit ihre Aktionäre zufrieden oder wie?!

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!