Google hatte am Dienstag seinen neuen Spiele-Streaming-Dienst Stadia vorgestellt, das Event lief exakt 60 Minuten und wurde natürlich etwas ausgeschmückt. Man ist stolz auf das neue Produkt. Es ist der erste Spiele-Streaming-Dienst eines so großen Players, der so ausführlich vorgestellt und demonstriert wurde. Auch wir haben zwar sehr ausführlich berichtet, doch der ein oder andere […]

Google hatte am Dienstag seinen neuen Spiele-Streaming-Dienst Stadia vorgestellt, das Event lief exakt 60 Minuten und wurde natürlich etwas ausgeschmückt. Man ist stolz auf das neue Produkt. Es ist der erste Spiele-Streaming-Dienst eines so großen Players, der so ausführlich vorgestellt und demonstriert wurde. Auch wir haben zwar sehr ausführlich berichtet, doch der ein oder andere Leser würde wohl lieber ein Highlight-Video sehen wollen. Kein Problem!

Highlights von Stadia im Video

Wie jedesmal gibt es auch heute mehrere Möglichkeiten, das gestrige Event in Videoform anzugucken. Mir ist da auf YouTube direkt ein Video von „Engadget“ ins Auge gesprungen, welches das Event bereits auf kompakte 14 Minuten kürzt. Es geht aber noch kürzer, weiter unten im Artikel findet ihr Videos in 9 Minuten und sogar nur 4 Minuten.

Stadia in 14 Minuten

Stadia in 9 Minuten

Stadia in 4 Minuten

Ich bin auch eine Nacht nach der Präsentation von Stadia sehr angetan. Ich bin dieser „Casual Gamer“, der nur hin und wieder zockt. Selten mehrere Spiele im selben Zeitraum und gerne nicht nur ausschließlich an der Konsole vor dem TV – lieber auf dem Chromebook! Stadia wäre eine passende Lösung, wobei auch in diesem Fall der Preis entscheidet. Shadow ist mir zu teuer und eingeschränkt.

Google „Stadia“ vorgestellt: Spiele-Streaming für Chromecast, Smartphone und mehr

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.