Der „Frame“ ist schon per DNA ein digitaler Bilderrahmen – jetzt schöpft Samsung die Möglichkeiten mit einer temporären Foto-Ausstellung voll aus.

Unter dem Motto „Stay Inspired. Stay Home“ startet Samsung am heutigen 17. April eine Ausstellung der neuen Art auf dem Fernseher „The Frame“. Die kostenlose Sammlung mit spektakulären Fotografien ist ab sofort über den Art Store herunterladbar. Zunächst werden 21 Fotos aus Kooperationen mit Creatorn wie Helin Bekeret, Juan Camilo Roa oder Max Muench zum Durchscrollen oder für eine automatische Dauerschleife zur Verfügung gestellt.

Samsung-Fernseher zeigen zusätzliche Werbung im Hauptmenü

Anschließend folgen 29 Werke aus dem Berufsverband freier Fotografen und Filmgestalter BFF, wozu „neben vielen talentierten, auch mehrere namenhafte Künstler“ laut Mitteilung zählen. In Summe flimmern also 50 Fotografien zwischen dem 17. April und 17. Juni über den Bildschirm.

Sich Inspirationen zu suchen und Inspirationen zu schaffen ist wertvoll. Die von Leo Burnett konzipierte Kampagne eröffnet eine Ausstellung, in der wir vielseitige Fotoarbeiten direkt nach Hause bringen und Künstlern eine alternative Plattform geben, um ihre Werke zu zeigen. (Mike Henkelmann, Director Marketing Consumer Electronics Samsung Electronics Deutschland GmbH)

Sobald ihr mit eurem Samsung-Account eingeloggt seid, findet ihr die „Stay Inspired“-Exhibition über den Menüpunkt „Spotlight und Kuration“. Im Kleingedruckten hält Samsung fest, dass die Aktion nicht für die Frame-Modelle von 2017 gilt.

Die Bilder auf einen bestimmten Zeitraum zu begrenzen und zur Halbzeit durchzutauschen, gibt dem ganzen einen exklusiven Touch. Mitte Juni verschwinden die letzten Ausstellungsstücke dann wieder – ganz so, wie es eben im Museum wäre.

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.