• Chromebooks gibt es bald auch für Gamer.
  • Steam ist ein großer Partner, der seine App auf Chrome OS bringt.
  • Erste Gaming-Chromebooks werden auch erwartet.

Chrome OS wird in absehbarer Zukunft noch mächtiger und umfangreicher, wodurch es zu einer noch besseren Alternative für Windows und macOS werden kann. Dazu gehört zum Beispiel der Support für Steam. Die auf Gaming spezialisierte Plattform ist für Chromebooks schon seit geraumer Zeit in Arbeit und nun wohl nicht mehr weit von ihrem Start entfernt.

Steam auf Chromebooks: Die ersten Geräte

Es gibt jetzt im Quellcode eine Liste mit Geräten, auf denen Steam von Beginn an laufen wird. Viele Chromebooks sind es aber nicht. Ein Intel-SoC der 11. Generation muss jedenfalls mindestens verbaut sein, davon gibt es auch nur Support für Core i5 und i7. Somit sind nicht alle Varianten der entdeckten Chromebooks kompatibel.

  • Volta – Acer Chromebook 514 (CB514-1H)
  • Volet – Acer Chromebook 515
  • Voxel – Acer Chromebook Spin 713 (CP713-3W)
  • Delbin – ASUS Chromebook Flip CX5 (CX5500)
  • Drobit – ASUS Chromebook CX9 (CX9400)
  • Elemi – HP Pro c640 G2 Chromebook
  • Lindar – Unknown/unreleased Chromebook from Lenovo

Es heißt aber auch, dass Core-Prozessoren der 10. Generation später unterstützt werden. Die Liste der Geräte ist auf jeden Fall noch nicht auf einem finalen Stand.

Steam auf Chromebooks zur Google I/O?

Google soll intern jetzt fest Zeitpläne für Steam auf Chrome OS haben. Das verrät ein Kommentar eines Entwicklers, aber noch ohne weitere Details. Vor wenigen Wochen ist außerdem bekannt geworden, dass Chrome OS demnächst auch RGB-Tastaturen unterstützt. Gaming-Chromebooks könnten daher nächste große Ding sein.

Zu guter Letzt ist im Quellcode ersichtlich, dass sich Steam und Google mit Nvidia einen weiteren Partner für die Entwicklung ins Boot geholt haben. Für zukünftige Chromebooks könnte es sogar eine spezielle GPU geben, die für Steam und ähnliche Anwendungen nutzbar ist, aber trotzdem problemlos in Chromebooks reinpasst.

Das alles haben die Kollegen von 9to5Google herausgefunden.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.