Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Steve Walker im Interview – Sony Ericsson verspricht Besserung und gesteht Fehler ein

img_2112_sony-ericsson-logo_450x360

Unglaublich das es so etwas noch gibt, ein großer Hersteller wie Sony Ericsson gesteht die gemachten Fehler des letzten Jahres ein und gelobt Besserung für die Zukunft. Steve Walker, Head of Marketing bei Sony Ericsson, hat nun auf der CES in Las Vegas in einem Interview ganz offen zugestanden das Sony Ericsson entscheidende Fehler in der XPERIA X10 Smartphone-Reihe gemacht hat, man hat nicht erkannt das für die Nutzer nicht nur die Hardware im Vordergrund steht sondern vor allem auch die Aktualität des eigenen Gerätes der Nutzer. So möchte man als Nutzer verständlicherweise nicht mit einem super ausgestatteten Smartphone unterwegs sein welches aber aufgrund einer alten Android Version nicht sein mögliches Potenzial ausnutzt.

Zu alledem hat Sony Ericsson wie wohl die meisten nicht mit einem derartigen Boom für Android im letzten Jahr gerechnet, der unterschied zu anderen Herstellern ist allerdings das Sony Ericsson darauf auch nicht reagiert hat sondern seiner Politik weiter gefolgt ist. Denn redet Walker davon das man viel aus dem letzten Jahr gelernt hat und im neuen Jahr mehr auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen möchte.

Der Anfang könnte mit dem Sony Ericsson Arc gemacht sein, das Gerät ist mit guter Hardware ausgestattet, sieht gut aus und ist mit der aktuellsten Android Version ausgestattet.

[QUELLE: Pocket-lint & Androidpit]