Folge uns

Marktgeschehen

Streaming-Plattform Joyn legt erfolgreichen Start hin

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Joyn Logo Header

Zuschauer der linearen Fernsehsender haben davon sicherlich schon öfter gehört, die Sender von ProSiebenSat.1 bewerben das neue Joyn nämlich recht stark. Zu Programmhinweisen und nach der Werbung, manchmal sogar mitten im laufenden Film. Joyn ist das neue Lieblingsprojekt des Unternehmens und die ersten Wochen deuten auf einen erfolgreichen Start der Streaming-Plattform hin.

7TV wurde abgelöst und das direkt mit Erfolg. Joyn hat gleich in den ersten Tagen einen mindestens doppelt so hohen Schnitt an Benutzern. Kamen vorher nur ca. 70.000 Besucher am Tag auf 7TV vorbei, konnte Joyn in den ersten zwei Wochen täglich über 200.000 Nutzer generieren. Verantwortlich dafür dürfte auch das neue Livestream-Angebot sein, das es jetzt neben den Mediathek-Inhalten gibt.

Joyn ist ohne RTL und weit hinter TV Now

Keine Anmeldung nötig, keine Paywall und auch sonst keine Hürden, das macht Joyn zumindest zum Start recht attraktiv. RTL und Co. machen weiterhin ihr eigenes Ding. Das nervt ein wenig, weil es so weiterhin kein gemeinsames Angebot der deutschen TV-Landschaft gibt. TV Now von RTL ist etabliert und erreicht mehr als die doppelte Reichweite im täglichen Vergleich.

Joyn ist da, der kostenlose TV-Streaming-Dienst ist gestartet

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge