Vor wenigen Tagen gab es die ersten Gerüchte darüber, nun wurde tatsächlich der Sunrise Calendar von Microsoft übernommen. Die Besonderheit? Sunrise Calendar ist eine Android-App. Microsoft wird also ganz offensichtlich die eigene Präsenz unter Android in naher Zukunft noch stärker ausbauen.

Schon in den vergangenen Wochen hat man ordentlich Gas gegeben und Outlook sowie diverse Office-Apps für Android veröffentlicht. Des Weiteren bringt Microsoft aus einem Projekt immer wieder neue eigene Apps hervor, wie beispielsweise zuletzt Picturesque.

Und damit ist das Thema noch längst nicht beendet, Microsoft steht auch nach diversen Infos mit Cyanogen in Kontakt und könnte bereits investiert haben. Es ist schon sehr spannend zu sehen, wie sich der Jungs aus Redmond nun bei Android breitmachen.

(via Ubergizmo)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.