Im vergangenen Jahr war das Surface Duo in den USA gestartet. Das erste echte Android-Smartphone von Microsoft besitzt zwei Displays im Buchformat und ist deshalb eine wahre Besonderheit. Nach einer fast ewig langen Wartezeit steht der Marktstart für Deutschland an, nun werden durchgesickerte Informationen deutlich konkreter. Aber nur weil wir länger warten müssen, wird der Preis leider nicht günstiger.

Im Februar soll das Surface Duo bei uns zu bekommen sein, der Preis liegt dann wahrscheinlich bei wenigstens 1.299 Euro. Eine weitere Ecke teurer ist die Variante mit 256 GB Festspeicher. Derzeit steht der 13. Februar für den deutschen Marktstart im Raum, dabei soll sich Microsoft wohl nur auf Business-Kunden konzentrieren. Es heißt, das Surface Duo sei bei Händlern immer mit „for Business“ oder „Commercial“ markiert.

Surface Duo mit Chrome OS: Ist es an der Zeit für ein zweites „Smartphone-Betriebssystem“ von Google?

Vorerst nicht für Privatkunden?

Für das Surface Duo musste Microsoft auch reichlich Kritik einstecken, weil es für den hohen Preis recht alte und teilweise eher mäßige Hardware bietet. Es gibt nicht mal NFC für kontaktloses Bezahlen. Für den Konzern lag der Fokus ganz klar auf dem Konzept an sich, erst die nächsten Generationen werden sicherlich besser ausgestattet sein. Vielleicht ist es dann auch attraktiver für Privatkunden?

Microsoft Surface Duo im Video

via Winfuture

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.