Heute gegen 19 Uhr beginnt die WWDC von Apple, die Google offenbar mit Android 4.4.3 ein wenig sprengen will. Klar, die nur als Minor-Update zu verstehende Firmware wird nicht so viel verändern, dennoch stürzen sich die Nutzer darauf, was Apple zumindest teilweise die Show stehlen könnte. Die Jungs von T-Mobile USA behaupten ab heute Android 4.4.3 […]

Heute gegen 19 Uhr beginnt die WWDC von Apple, die Google offenbar mit Android 4.4.3 ein wenig sprengen will. Klar, die nur als Minor-Update zu verstehende Firmware wird nicht so viel verändern, dennoch stürzen sich die Nutzer darauf, was Apple zumindest teilweise die Show stehlen könnte. Die Jungs von T-Mobile USA behaupten ab heute Android 4.4.3 für die Geräte Nexus 7 (2013) und Nexus 5 zu verteilen. Ist das tatsächlich der Fall, dann ist eine Ankündigung seitens Google unserer Zeit gegen 19 Uhr zu erwarten.

Das Update mit der Nummer KTU84M soll nur ca. 54 MB groß sein und wird natürlich via OTA verteilt. Es bringt wirklich nur Verbesserungen und Bugfixes mit, es sind keinerlei neue Funktionen zu erwarten.

UPDATE: Google beginnt das Update zu verteilen, die Factory Images sind schon da.

(via Androidpolice,  Tmobile 1/2)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.