Folge uns

Android

Tank Navigator hilft die günstigste Tankstelle zu finden

Veröffentlicht

am

Tank Navigator

Mit dem Tank Navigator kann man über das eigene Android-Smartphone recht flott die günstigste Tankstelle in der Umgebung ausmachen. Die App bietet einige gute Funktionen, auf die wir nun kurz eingehen werden. Ein Blick auf den Tank Navigator lohnt sich!

Ein durchschnittlicher Autofahrer soll dank Tank Navigator im Jahr über 100 Euro sparen können, wenn er die App benutzt, um immer die günstigste Tankstelle ausfindig zu machen. Ein Vielfahrer kann 170 Euro oder sogar noch deutlich mehr sparen. Ob diese Rechnungen aufgehen, kann ich natürlich nicht auf die Schnelle probieren, doch günstiger zu tanken dürfte sich auf Dauer definitiv lohnen.

Mit Daten in Echtzeit findet ihr schneller die günstigste Tankstelle in eurer Umgebung. Eine übersichtliche Karte mit Anbindung an das GPS-Modul des Smartphones macht die Suche noch komfortabler, des Weiteren werden Öffnungszeiten der Tankstellen ausgegeben, es gibt einen Preisverlauf und per Push-Nachricht auch einen Preisalarm.

Zukünftig wollen die Entwickler eine Sprachsteuerung, zur besseren Nutzung im Auto, integrieren. Eine Preisprognose ist ebenso geplant, wie die Preissuche während einer Route.

Die App ist grundlegend kostenlos erhältlich, den Download gibts natürlich im Play Store.

(via blogkollektiv)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Hendrik

    10. Juli 2015 at 11:11

    Hilfreich wäre mal eine Funktion wie „Finde die nächste günstige Tankstelle“ während der Navigation mit Google Maps.

    • Robert B.

      10. Juli 2015 at 11:18

      Solche Apps gibt es zu genüge
      Un die Daten sind ja bei allen die gleichen
      Auch wenn man erwähnen muss, das der „Tank Navigator“ wirklich ansprechend gestaltet ist.

      Aber wie Hendrik erwähnt
      so eine Funktion sollte in eine Navi-Software eingebaut sein.
      Den es ist ja ein Unterschied ob die 0,03€ billigere Tankstelle auf den geplanten Fahrweg liegt, oder ob ich 5km hin- und wieder zurück fahren muss.

    • Dennis Bölte

      10. Juli 2015 at 12:16

      >> Solche Apps gibt es zu genüge
      Von der reinen Info des aktuellen Preises schon … aber der Tank Navigator ist und war für mich (benutze ihn bereits etwas länger) der einzige, bei dem ich auch (in der Pro-Version) einen Preisverlauf sehen kann.
      Und das finde ich sehr schön, weil ich so zumindest bei Tankstellen, wo ich mich eh den ganzen Tag im Umkreis aufhalte (also zu Hause, Arbeit, …) abschätzen kann, zu welchen Uhrzeiten und an welchen Wochentagen die im Normalfall am günstigsten sind.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt