• Android 12 bringt einige Herausforderungen mit.
  • Das weiß jetzt auch der Tap, Tap-Entwickler.
  • Eine komplett neue App-Version ist da.

Tap, Tap war natürlich auch schon mal hier im Blog thematisiert worden. Diese App hat eine Geste der Pixel-Telefone nachgebaut und somit die Idee auch für andere Geräte ermöglicht. Es geht dabei um den Schnellzugriff auf Funktionen oder Apps, in dem man mit dem Finger zweimal auf die Rückseite des Smartphones tippt. Das integrierte Gyroskop erkennt die Geste. Tap, Tap feiert jetzt einen Neustart.

Tap, Tap: Entwickler musste wegen Android 12 noch mal neustarten

Vor rund zwei Wochen ist Version 1.0 erschienen. Der Entwickler hat die App komplett neu geschrieben, weil sich mit Android 12 einiges veränderte. Die neue App bringt aber auch neue Funktionen mit, eine neue Bedienoberfläche und integriert die neusten Neuerungen aus Android 12. Tap, Tap bietet jetzt über 50 Aktionen und 20 Gates, auch ein paar neue sind hinzugekommen.

Neue Aktionen:

  • Kameraverschluss: Nehmen Sie ein Foto mit unterstützten Kameras auf.
  • Schnelleinstellungskachel: Simuliert einen Klick auf eine Schnelleinstellung.
  • App-Verknüpfung: Startet eine App-Verknüpfung, z. B. das Öffnen eines WhatsApp-Chats (normalerweise ein Deep-Link).
  • Gerätesteuerung: Öffnet die Gerätesteuerung zur Steuerung von Heimgeräten (erfordert Android 12).
  • Quick Access Wallet: Öffnet das Quick Access Wallet mit Ihren Karten (erfordert Android 12).
  • Quick Tap to Snap: Startet Quick Tap to Snap (siehe unten).

Gate-Änderungen umfassen:

  • Neues Low Battery Gate: Verhindern Sie, dass Tap, Tap auf die Geste lauscht, wenn der Akku schwach ist.
  • Verbesserungen am Tastaturerkennungstor, um eine versehentliche Aktivierung beim Tippen zu verhindern.

Hier kannst du Tap, Tap herunterladen

Tap, Tap ist gerade nicht im Google Play Store zur Verfügung. Man muss daher den Weg über GitHub gehen und die APK händisch herunterladen sowie installieren.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.