Freenet Mobile fährt die eigenen Tarife in den nächsten Tagen hoch. Die bisherigen Angebote mit inkludierter Allnet-Flatrate sollen nochmals verbessert werden und erhalten mehr Datenvolumen für den monatlichen Verbrauch. Bislang gibt es maximal 14 GB Daten in den Allnet-Flats der Mobilcom-Tochter, ab dem kommenden Montag werden es allerdings 15 GB sein.

Etwas deutlicher fällt das Wachstum des mittleren Tarifs aus, der von 8 auf 10 GB aufgestockt wird. An den Preisen nimmt man keine Veränderungen vor, los geht es mit 9,99 Euro je Monat für 5 GB. Außerdem kosten die dann 10 GB rund 14 Euro je Monat und für 15 GB machen wir knapp 17 Euro locker. Weiterhin bleibt die Wahl vorhanden, ob mit oder ohne Vertragslaufzeit.

Alle diese Tarife funken im Netz von Vodafone und bieten Zugriff auf LTE. Die maximale Geschwindigkeit ist dann aber höher, sie wird auf 50 Mbit/s hochgestuft.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.