Seit einigen Tagen sind bei der Telekom die neuen Tarife für Prepaid-Kunden verfügbar, Bestandskunden müssen allerdings eine Umstellung manuell anstoßen. Erst gingen die neuen Tarife live, ein paar Tage später ging mein neuer Abrechnungszeitraum los. Leider musste ich dabei aber feststellen, dass mein alter Tarif erneut gebucht wurde. Eine Umstellung auf die neuste Tarif-Generation gab es also nicht automatisch. Es braucht dafür unbedingt die Zustimmung des jeweiligen Kunden, wie mir die Telekom mitteilte.

Nun gut, ist wahrscheinlich oft so. Anstoßen kann man den Tarifwechsel zwar im Kundencenter auf der Telekom-Webseite, das klappte bei mir allerdings leider nicht wirklich. Also gab es den direkten Kontakt mit der Telekom, was bei mir über den hervorragenden Twitter-Support (@telekom_hilft) problemlos klappte. Zudem hat man dort gleich alles schriftlich festgehalten.

Wer also an den neuen Tarifen interessiert ist, zum Beispiel am neuen MagentaMobil Prepaid M mit 1,5 Gigabyte Datenvolumen, muss die Umstellung seines Tarifs unbedingt manuell anstoßen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.