Kategorie: Web

Netflix kündigt Highlights für Oktober an

Im kommenden Oktober sind natürlich auch bei Netflix wieder einige neue Inhalte am Start, das Unternehmen hat jetzt seine Highlights benannt. Mit am Start ist zum Beispiel der zweite Film der „Fluch der Karibik“-Serie, des Weiteren gibt es neue Folgen von „Star Treck: Discovery“, die erste Staffel von „Suburra“, „Designated Surviver“ und „Riverdale“ mit zweiter Staffel,

Google Store bekommt Trade-in: Altes Smartphone gegen Pixel eintauschen

Zumindest in den USA bietet Google im eigenen Store jetzt auch die Möglichkeit an, dass Pixel-Käufer ihr eigenes, altes Smartphone eintauschen können. Natürlich geht es hierbei darum, dass man das alte Smartphone einschickt und dafür Geld erhält bzw. so den Preis des neuen Gerätes senkt. Natürlich sind die Preise für Trade-in wiedermal nicht sonderlich gut, in

Amazon benennt Oktober-Highlights für Prime Video

Amazon geht natürlich auch im kommenden Oktober mit diversen neune Inhalten an den Start, im Vordergrund stehen wie immer die Serien und Filme für die Prime-Kunden. Bekanntlich kann man als Prime-Kunde Serien und Filme kostenlos bzw. ohne zusätzliche Kosten streamen, Neukunden (3o Tage for free) sollten da auf jeden Fall mal vorbeischauen und Stammkunden sowieso. Neu

Google Keep mit neuen Hintergrundfarben

Google Keep ist mein Lieblings-Tool für Notizen und deshalb will ich auf die neuste Neuerung kurz eingehen. Es gibt nämlich vier neue Farben für den Hintergrund. Was lächerlich klingt, hat für mich in Keep absolut Methode. Ich halte so optisch wunderbar die Arten der Notizen voneinander getrennt. Privat von Beruflich, zum Beispiel. Neu sind jetzt Dunkelblau,

Highlights: Neue Inbox-Funktion landet bei den ersten Nutzern

Google bringt in Inbox neue Funktionen ein, diesmal werden mit der neuen Highlights-Funktion die wichtigen E-Mails hervorgehoben. Highlights taucht jetzt bei den ersten Nutzern auf, so auch bei den Kollegen. Dank dieser Funktion könnt ihr automatisch wichtige E-Mails in der Inbox hervorheben lassen. Ein Algorithmus bestimmt für euch, welche Mails wichtig sind. Natürlich sind darunter Mails

Gmail und Inbox machen Adressen, Rufnummern und Kontakte klickbar

In den beiden Google-Apps Gmail und Inbox werden wir in naher Zukunft wichtige Adressbestandteile einfach klicken können. Erkennen die Dienste zum Beispiel eine Telefonnummer, wird sie der Nutzer klicken können und dann in der entsprechenden App landen. Im genannten Beispiel wohl in der Telefon-App. Gleiches führt man für Adressen und auch E-Mail-Adressen ein, teilte Google noch

TP-Link Kasa landet bei IFTTT

Besitzer der Kasa-Serie von TP-Link können jetzt sämtliche Dienste mit ihren Smart Plugs und Bulbs verbinden, denn die Beta bei IFTTT ist jetzt gestartet. Wir hatten schon mehrmals über IFTTT berichtet, denn darüber lassen sich auch nicht direkt miteinander kompatible Dienste verknüpfen. Besitzer des devolo Home Control-Systems werden ein Lied davon singen können, doch IFTTT macht

DxOMark überarbeitet Test-Protokoll, berücksichtigt nun auch Dualkameras

Für den DxOMark gibt es ein größeres Update, der bekannteste Kamera-Benchmark stellt sein Test-System komplett um. Und zwar passt man die eigenen Tests einfach an heutige Gegebenheiten an, denn seit dem ersten Test hat sich der Markt ein wenig bewegt. Damals war es das iPhone 4, noch mit 5 MP Kamera (f/2.8, 1/3.2 Sensor). Seither hat

Amazon mit weiteren Sport-Channels, HSV reicht Beschwerde gegen Eurosport Player ein

Amazon hat in den letzten Tagen weitere Channels hinzubekommen, neben dem umstrittenen Eurosport Player bietet die Amazon-Plattform nun noch mehr. Aufgenommen wurde jetzt auch Sport1 US, der Sender zeigt euch haufenweise Sport aus den USA, darunter die NHL oder auch MLB. Fällig werden auch für diesen Kanal leider 4,99 Euro je Monat, trotz Prime-Mitgliedschaft gibt es