Er ist so beliebt wie umstritten, der Thermomix von Vorwerk. Das längst zum Kultprodukt aufgestiegene Küchengerät kann demnächst sogar noch etwas mehr. Vorwerk hat mit dem Peeler ein ganz tolles Zubehör vorgestellt, das uns durchaus an die Methoden der Großindustrie erinnert. Mit dem Peeler (siehe Titelbild) können wir den Thermomix nämlich Kartoffeln schälen lassen.

Peeler erledigt nervige Vorarbeit

Rund 800 Gramm Kartoffeln sollen in weniger als fünf Minuten geschält sein. Dafür dreht sich der eher flache Peeler, während die Kartoffeln bei Berührung immer wieder ein kleines Stück ihrer Haut verlieren. Nach ein paar Minuten sind die Kartoffeln vollständig geschält, so das Versprechen von Vorwerk. Es gibt einzelne Gadgets, die das auch können und ähnlich kosten.

Knapp 40 Euro kostet der Peeler, der noch dieses Jahr im Handel landet. Kompatibel ist dieser Einsatz mit dem Thermomix TM5 und TM6, wie das Unternehmen mitteilte.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Eine Super Ergänzung. Ich finde ich klasse wenn ich nun auch die Kartoffeln direkt im Mixtopf schälen lassen kann. Das spart nicht nur Arbeit sondern reduziert auch den Aufwand auf ein Gerät. Für mich als absoluter Thermomix-Fan ein must-have. ich habe mich hier bei der Kartoffel-peeler Verlosung angemeldet, da kann man gerade 1 von 50 der neuen Wellen gewinnen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.