JETZT bei uns: Die derzeit stärkste Wear OS-Smartwatch mit LTE ⌚

Ticwatch Pro 3 Displays

TicWatch Pro 3

Wear OS: Die bis dato stärkste Smartwatch mit Android-Betriebssystem kommt jetzt auch optional mit Mobilfunk.

Mobvoi bringt eine weitere Smartwatch zu uns nach Deutschland, die noch recht junge Ticwatch Pro 3 startet als LTE-Variante im deutschen Markt. Natürlich müssen für den Mobilfunk noch ein paar Euro drauflegen, der Hersteller möchte gerne 359,99 Euro (UVP) für die neue Uhr. Basis ist auch hier der Snapdragon 4100, also der neuste und bis dato mit Abstand schnellste Qualcomm-Prozessor für Uhren dieser Art.

Ticwatch Pro 3 hat ziemlich viel zu bieten

Zu den Highlights zählt bei der dritten Generation das Gehäuse, welches 29 Prozent leichter ist, während die Akkukapazität um 40 Prozent auf 595 mAh gewachsen ist. Im Smart-Mode soll der Akku ca. 72 Stunden halten. Antrieb und Speicher sind der Snapdragon 4100, 1 GB RAM und 8 GB Speicher. NFC ist für mobiles Bezahlen an Bord, die Uhr kann Sp02 messen, den Standort per GPS bestimmen und es gibt zum 1,4 Zoll AMOLED-Display wieder das stromsparende TN-Display „obendrauf“.

 

Ticwatch Pro 3 Lte

Mobvoi via Twitter:

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

13 Kommentare zu „JETZT bei uns: Die derzeit stärkste Wear OS-Smartwatch mit LTE ⌚“

  1. Wow, ganze 3 Tage Akku Laufzeit wenn vermutlich alles deaktiviert ist. Mit GPS bekommt da vermutlich nicht mal ne ausgedehnte Wanderung hin. Solange die Laufzeit der wearOs Uhren nicht erheblich besser wird, werden wearOs und ich sicherlich keine Freunde.

  2. Das wichtigste habt ihr vergessen.
    Eine Uhr mit Vodafone branding. Das ist echt nicht mehr zeitgemäß!
    Anbei meine Nachricht vom Ticwatch support:
    Hello xxx,

    Thank you for reaching out to the Mobvoi support team!

    We appreciate much for your interest in the new TicWatch Pro 3 LTE model. We’re sorry but please kindly be informed that it only supports Vodafone in Germany currently. For further announcements, please stay tuned to our official website Mobvoi.com and subscribe to our newsletter. Thank you.

    As always, thank you for supporting Mobvoi. If you have any further questions or concerns, please do not hesitate to contact us again.

    In order to serve you better please participate in the survey below:
    https://docs.google.com/forms/d/1Y_vcObGeY1k88-yxx9PvIgVMf2SrPow11tI2EHGGS50

    Best regards,

    The Mobvoi support team

  3. Früher war Mobvoi mal ein Geheimtipp und bezahlbar.

    Mittlerweile fast preislich auf der Stufe von Apple.

    Lte etc sind mir persönlich egal, ich möchte Akkulaifzeit2, Anbindung an what’sapp SMS und messengerdienste und Sport.

  4. Ich hatte eine Ticwatch Pro aus der ersten Serie (2018) die ich Anfang diesen Jahres gekauft habe. Die Akkulaufzeiten sind mit dem Google Betriebssystem unterirdisch. Nach einer Wanderung von 5 Std. war das Ding leer. Ich habe meine Uhr bei ebay verkauft und bin auf eine Huawei Gt2 umgestiegen. Mit der komme ich, zugegeben nicht mit dem Anwendungsmöglichkeiten auf eine Nutzungsdauer von mindestens einer Woche.

  5. Bei der alten LTE Version steht inzwischen auf der Webseite, dass auch O2 die eSim unterstützt aber es geht nur Telefon und SMS Datendienste nicht und die bekommen das seit einem Jahr nicht hin, unglaublich.
    Es gibt aber einen externen eSim Anbieter der recht günstig ist damit geht alles aber die endgültige Lösung kann das auch nicht sein.

  6. Hallo, habe die 4G gehabt o2 Netz aber keine Daten.
    Das Problem gibt es mit Samsung nicht. Leider geht da die pay nicht. Was bei der Tic kein Problem ist.
    Gruß

  7. Je mehr Funktionieren eine SmartWatch hat, desto weniger hält der Akku. Also je unsmarter , desto länger hält der Akku. Eine Huawei GT2 ist vom Funktionsumfang also eher ein Fitnesstracker, dafür hält der Akku ewig. Wear OS und Apple Watch sind hingegen wirklich smart.

  8. Habe die ticwatch 2020 LTE.
    Mit der esim von SIMQuadrat funktioniert alles, auch Roaming.
    Warum es mit O2, gleiches Netz, nicht geht liegt wohl eher an den Netzbetreiber.

    Die pro 3 funktioniert momentan nur mit Vodafone

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!