In diesen Tagen sind Apps und Sport nicht mehr auseinanderzuhalten, nicht nur deshalb gibt es eine Partnerschaft aus TikTok und Borussia Dortmund. Wie das Unternehmen und der BVB mitteilen, startet ab sofort ein offizieller Kanal. Pünktlich vor dem Derby am Wochenende, nach welchem der FC Schalke dem Relegationsplatz noch näher kommen wird. Für den Verein […]

In diesen Tagen sind Apps und Sport nicht mehr auseinanderzuhalten, nicht nur deshalb gibt es eine Partnerschaft aus TikTok und Borussia Dortmund. Wie das Unternehmen und der BVB mitteilen, startet ab sofort ein offizieller Kanal. Pünktlich vor dem Derby am Wochenende, nach welchem der FC Schalke dem Relegationsplatz noch näher kommen wird. Für den Verein bedeutet der Deal mehr Präsenz online, für TikTok mehr Präsenz außerhalb der App-Stores.

TikTok, die globale Plattform für Kurzform-Videos, steigt als offizieller Partner bei Borussia Dortmund ein. Pünktlich zum Derby gegen Schalke 04 am 27. April 2019 präsentiert sich der achtmalige Deutsche Meister auf einem eigenen Kanal bei TikTok. Unter @BVB finden Fans exklusiv für das Format produzierte Videoclips rund um den BVB und können sich mit dem Verein austauschen. Zum Start wird außerdem ein Video mit den besten TikTok-Momenten des BVB präsentiert sowie eine Challenge unter #cheerforBVB gestartet. Marcel Schmelzer und Julian Weigl machen es in diesem Video vor – das Team ist gespannt, was sich die Fans rund um die Challenge einfallen lassen. Diese erste Partnerschaft mit einem deutschen Fußballclub wurde zunächst für zwölf Monate vereinbart und von Lagardère Sports vermittelt.

Wenn Dortmund auf Schalke trifft: ARD überträgt Pott-Derby live und kostenlos

Nur der BVB!

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.