Folge uns

Apps & Spiele

Tinder hat letztes Jahr mehr als 1 Million zahlende Kunden gewonnen

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Tinder Header

Tinder ist weiterhin auf seinem Höhepunkt seiner Laufbahn. Die Dating-App hat im letzten Jahr mehr als eine Million zahlende Nutzer gewinnen können. Die Match Group hat Zahlen veröffentlicht, die Tinder in bestem Licht dastehen lassen. Erst vor Kurzem wurde vermeldet: Vier Millionen User greifen fürs Swipen in die Tasche. Jetzt wird deutlich, in welcher Geschwindigkeit das geschieht. 1,2 Millionen kamen im letzten Jahr dazu, insgesamt wurden 805 Millionen US-Dollar umgesetzt. Match.com und OkCupid, die beide ebenfalls zur Match Group gehören, bringen es zusammen gerade einmal auf 872 Millionen US-Dollar.

Tinder wächst weiter, über 4 Millionen zahlende Nutzer flirten per App

Das Produkt, das sich am besten verkauft, ist Tinder Gold. Mit Tinder Gold (ab 7,99 Euro im Monat) lassen sich unbegrenzt Likes vergeben statt der 50 am Tag im kostenlosen Tarif, bekommt fünf statt einen Super-Like täglich, kann die zu suchende Position manuell anpassen und vieles mehr.

Tinder reicht der Match Group nicht

Die Match Group ist damit aber längst noch nicht zufrieden und hat dieses Jahr schon eine weitere App auf den Markt geschickt, die hoffentlich ähnlich gutes Wachstum wie die letzte Akquisition von Hinge verzeichnet. Hinge konnte im vierten Quartal 2018 eine Vervierfachung der Downloads im Vergleich zum Jahr davor verzeichnen. Mit Ship werden Chats in Gruppen erstellt, die für die jeweilige Person das Wischen und Verkuppeln übernehmen dürfen. Getrieben wird die Idee hauptsächlich von dem Female-Portal Betches. [via]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen