Folge uns

News

Tom Cruise ist nicht allein: Netflix rät von „Bildverbesserungen“ der TV-Geräte ab

Veröffentlicht

am

Netflix Logo Header

Nahezu jeder Fernseher kommt heute mit diversen Voreinstellungen zu euch nach Hause, doch inbesondere die vermeintlichen Bildverbesserungen sollten abgeschaltet werden. Mit zahlreichen Einstellungen gaukelt euch euer neuer Fernseher vor, er würde das Bild verbessern und sogar ein Kinoerlebnis schaffen. Oft ist die Wahrheit eine andere, gerade künstliche Berechnungen machen die Darstellung meist schlechter oder verfälschen das Bild ganz einfach. Das sieht nicht nur Tom Cruise so, auch Netflix rät abzuschalten.

Neue TV-Geräte fordern unser heraus

Und zwar sollt ihr diverse Einstellungen abschalten, bevor ihr das Netflix anschaltet. Im Rahmen der Kampagne zu „Roma“ veröffentlichte Netflix die „Best Viewing Practices“. In erster Linie wird dazu geraten, die Motion-Verbesserungen und andere künstliche Bildverbesserungen heutiger TV-Geräte komplett abzuschalten. Je nach Hersteller gibt es verschiedene Einstellungen, man hat die wichtigsten wie folgt zusammengefasst:

Samsung:

  • Dynamic Contrast: Off
  • Black Tone: Off
  • Flesh Tone: 0
  • Gamma: 0
  • Motion Lighting: Off
  • Digital Clean View: Off
  • Smart LED: Off

LG:

  • Super Resolution: Off
  • Dynamic Color: Off
  • Clear White: Off
  • Motion Eye Care: Off
  • TruMotion: Off
  • Real Cinema: Off

Sony:

  • Noise Reduction: Off
  • MPEG Noise Reduction: Off
  • Dot Noise Reduction: Off
  • Reality Creation: Off
  • Smooth Creation: Off
  • Motionflow: Off
  • CineMotion: Off
  • Black Corrector: Off
  • Auto Light Limiter: Off
  • Clear White: Off
  • Live Color: Off
  • Detail Enhancer: Off
  • Edge Enhancer: Off
  • SBM: Off

Vizio:

  • Black Detail: Off
  • Active LED Zones: Off
  • Clear Action: Off
  • Gamma: 2.2

Others:

  • Edge Enhancement:Off

Eine wahre Herausforderung, man muss sich durch zahlreiche Einstellungsmenüs kämpfen. Des Weiteren empfiehlt Netflix die folgenden Grundeinstellungen für das TV-Bild:

  • Picture mode: Cinema or Movie (NOT Sports, Vivid, Dynamic etc)
  • Sharpness: 0% (This is the most crucial one to set to zero — although Sony sometimes uses 50% for the „off“ setting. If the image becomes blurry at 0%, try 50%)
  • Backlight: Whatever is comfortable, but usually at 100% for daytime use. Adjusting this will not deteriorate picture quality.
  • Contrast: 100%
  • Brightness: 50%
  • Color: 50%
  • Hue: 0%
  • Gamma: 2.2 (or 0 if the TV doesn’t have it in a range of 1.8-2.9 but uses whole numbers instead)
  • Tint (G/R): 50%

„Bird Box“: So gut funktioniert internes Marketing bei Netflix

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt