Bald werden wir über Alexa und Google sagen können, dass für den Mittagsschlaf auch die Rollos dicht gemacht werden sollen. IKEA scheint für Tradfri zwei Produkte bald im Angebot zu haben. Aktuell ist das Tradfri-Sortiment noch recht klein, ein Teil der ursprünglichen Lampen schon lange nicht mehr zu haben. Aber es kommen andere spannende Produkte hinzu, wie zum Beispiel die smarte Steckdose ab 9,99 Euro. Oder eben die zwei Rollos, die gegenüber Tek.no nun zumindest bestätigt worden sind. Erste deutliche Hinweise gab es schon vor ein paar Tagen.

Update vom 12. September 2018: Inzwischen gibt es wohl auch das erste, folgende Bild:

Und wenn IKEA solche Produkte in Angriff nimmt, dann wird vor allem der Preis der konkurrierenden Produkte angegriffen. Aktuell gibt es Tretur als normales Rollo ab nur 27 Euro, darauf basierend könnte eine smarte Variante für vielleicht 50 Euro erscheinen. Oder sogar günstiger? Ist alles vorstellbar, da vermag IKEA gern ein wenig zu überraschen.

Steuerbar werden die Geräte sicher wieder über alle wichtigen Smarthome-Dienste sein, wozu Alexa von Amazon und Assistant von Google gehören. Ob nur über die eigene oder auch fremde Bridges, wie Philips Hue zum Beispiel, ist noch nicht bekannt. Preise und Bilder wurden nicht kommuniziert, Marktstart soll im Februar 2019 sein. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.