Folge uns

News

Tragbare Brennstoffzelle lädt Smartphones bis zu 14 Mal auf, kommt noch 2012 in den Handel

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Lilliputian_product_2_610x307

Haha, guter Scherz. Das dachte ich mir gestern Abend, als ich bei den Kollegen etwas von einer tragbaren Brennstoffzelle gelesen hatte, welche Smartphones bis zu 14 Mal komplett aufladen kann, ohne damit auch nur annähernd an eine Steckdose gebunden zu sein. Das ist sicherlich sowieso der Traum von vielen, denn wenn schon die Akkus der Smartphones nicht mit den längsten Laufzeiten gesegnet sind, dann sollten wir wenigstens schnell und möglichst unkompliziert auch unterwegs die Geräte irgendwie mit Strom versorgen können.

Derzeit nutze ich persönlich dafür einen mobilen Nachlader von Sanyo, der lädt je nach Gerät mindestens einmal das Smartphone komplett wieder auf, so kommt man auch durch stressige Messetage. Doch bald können wir auch zwei Wochen in den Urlaub fahren und benötigen keine Steckdose mehr, also auch keine Adapter, wenn wir beispielsweise außerhalb der EU unterwegs sind. In den USA wird noch dieses Jahr die oben zu sehende Brennstoffzelle von Lilliputian Systems in den Handel kommen, das Teil ist in etwa so groß wie ein Smartphone und beinhaltet eine Festoxidbrennstoffzelle mit Butankartuschen.

Probleme etwa für Vielreisende soll es auch nicht geben, man kann das Teil wohl auch ohne Probleme mit ins Flugzeug nehmen. Ein mulmiges Gefühl habe ich hierbei dennoch ein wenig, auch wenn das Teil natürlich ausgiebig geprüft wird und ohne zig Anforderungen zu erfüllen eh nicht in den Handel kommen würde.

[asa]B004YIP6A8[/asa]

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. evilfreakofdesboesen

    11. Mai 2012 at 10:21

    The Future is coming Ò,ó :D Geile Sache!

  2. Toto

    11. Mai 2012 at 13:48

    Warum mulmiges gefühl? Da wird doch nur durch eine Chemische Reaktion elektrische Energie erzeugt…

    • Denny Fischer

      11. Mai 2012 at 13:55

      Es klingt so gefährlich und unnormal :D

  3. Niklas H.

    11. Mai 2012 at 18:18

    Mensch, Denny. Du haust ja richtig rein, wie kommt der "Sinneswandel" zustande?

  4. loquenzy

    12. Mai 2012 at 06:08

    Weiß man denn schon ein (ungefähren) Preis?

  5. qilin

    22. November 2012 at 16:58

    Das Ding hat mich gleich fasziniert als ich davon las – habe mich extra bei Brookstone eingeschrieben und bekomme täglich irgendwelche gadgets angeboten, nur von diesem Gerät ist nicht die Rede… Das wäre nämlich genau die Lösung für das Problem, dass ich mein Galaxy Tab auch mal eine Woche oder zwei in den Bergen verwenden möchte, wo es eben keine Steckdosen gibt.

    Bei Amazon wird etwas Ähnliches angeboten – billiger, aber deutlich weniger leistungsfähig (Fa. Medis) – dort ist zwar das Gerät selbst, jedoch nicht die Brennstoffzellen dazu, außerhalb der USA lieferbar :rolleyes:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.