Benchmarks liefern einen guten Anhaltspunkt über die Leistung eines Smartphones. Jetzt wurde ein neuer Rekord bei AnTuTu aufgestellt.

  • Der AnTuTu-Benchmark ist ein guter Maßstab für die Performance von Android-Smartphones.
  • Jetzt wurde zum ersten Mal eine Punktzahl von mehr als 1 Million erreicht.
  • Das Smartphone kommt von einem eher unbekannten Hersteller.

Realme fliegt verglichen mit deutlich lauteren und hierzulande bekannteren Herstellern wie Oppo oder Xiaomi eher unter dem Radar. Doch die chinesische Marke aus dem BBK-Konzern kann technologisch durchaus mit der Konkurrenz mithalten, wie ein neuer Benchmark zeigt.

Das Realme GT 2 Pro 5G ist offenbar mit dem brandneuen Snapdragon 8 Gen 1 ausgestattet, der erst Ende November auf dem Snapdragon Tech Summit von Qualcomm präsentiert wird. Der Chip wird vermutlich in einigen Highend-Flaggschiffen 2022 zum Einsatz kommen, doch das GT 2 Pro 5G hat die Nase einen Tacken voraus.

Realme GT 2 Pro 5G knackt AnTuTu-Score von 1 Million

Bei dem renommierten AnTuTu-Benchmark konnte das bislang unveröffentlichte Realme-Smartphone nämlich erstmals einen Score von über einer Million Punkten erreichen. Auf einem Screenshot, den der Leaker Digital Chat Station veröffentlicht hat, ist ein Gerät mit der Produktbezeichnung Realme RMX3300 samt eines Ergebnis von 1.025.215 Punkten zu sehen. Das GT 2 Pro 5G soll eigentlich unter der Nummer RMX3301 laufen, deshalb könnte es sich hier auch um eine leichte Abwandlung des Smartphones handeln.

Quelle: Digital Chat Station

Snapdragon 8 Gen 1: 20 Prozent mehr Leistung als Vorgänger

Zuvor saß übrigens das Nubia Red Magic 6 an der Spitze des Benchmark-Rankings mit einer deutlich niedrigeren Punktzahl von 858.734. Das Magic 6 ist mit dem Chip-Vorgänger Snapdragon 888 ausgerüstet. Gemessen am AnTuTu-Benchmark liefert der neue Snapdragon also etwa 20 Prozent mehr Leistung.

Zu den weiteren Smartphones, die mit dem Snapdragon 8 Gen 1 in diesem und im kommenden Jahr erscheinen werden, zählen zum Beispiel das Xiaomi 12, das OnePlus 10 (Pro) oder die Galaxy-S22-Serie von Samsung (zumindest in manchen Regionen).

Realme GT 2 Pro dürfte Anfang 2022 erscheinen

Abgesehen von dem starken SoC soll das Realme GT 2 Pro 5G mit einem 6,51-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit 120 Hertz, einem 5.000-mAh-Akku und modernem LPDDR5X-RAM (schätzungweise 8 bis 12 GB) daherkommen. Mit einem Release rechnen wir Anfang nächstes Jahr.

Ist die Prozessorleistung für euch beim Smartphonekauf relevant oder eher nebensächlich? 

via

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Natürlich spielt der Prozessor eine Rolle. Aber man muss sich auch dabei auskennen.
    Und es muss nicht der aktuellste sein.
    Und die Leistung spielt ab 400000 Antutu Punkten wahrscheinlich keine Rolle mehr. Die Unterschiede merken 95% der Nutzer wahrscheinlich gar nicht.
    In meinem MiMix2s läuft der Snapdragon 845, der erreichte vor 3 Jahren knapp 345000 Antutu Punkte, und läuft und läuft und läuft. Ich kann jedes noch so aktuelle Spiel in der höchsten Auflösung ohne Rückkehr spielen.
    Der Nachteil ist, er ist halt etwas Stromhungriger, da er noch im 10nm Verfahren gefertigt ist.

  2. Benchmarks sind alles, nur kein verlässlicher Maßstab, spätestens seit raus gekommen ist, dass Hersteller an der Powerschraube drehen, wenn sie erkennen, dass ein Benchmark ausgeführt wird.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.