Das war ein heißer Start in den Juni für Fans von Android und Nutzer der Google Pixel-Smartphones. Es gab nämlich gleich mal drei frische Updates, die viele Neuerungen auf die Geräte bringen. Man könnte inklusive Android Security Bulletin (Sicherheitspatch) sagen, dass es sogar vier Updates gab.

Los ging es mit den Juni Google System Updates. Hierüber liefert Google diverse Neuerungen für Play-Dienste, Play Store und so weiter aus.

Google System Updates: Erste Ausführung bringt ein paar Neuerungen mit

Im Laufe der Zeit kommen weitere Neuerungen hinzu. Zum Zeitpunkt des Artikels sind wir noch bei der Version vom 1. Juni. Meist gibt es ein weiteres Update in der zweiten Monatshälfte. Diesen Monat hat Google viel beim Play Store nachgebessert, dazu gehören Optimierungen für das Auffinden von Apps und Spielen.

Feature Drop für Android-Betriebssystem

Nicht viel später kam Google mit einem Feature Drop für Android allgemein. Die enthaltenden Neuerungen werden also auf vielen Geräten aller Hersteller landen. Google bringt zum Beispiel die neuen Textaufkleber im Gboard auch für andere Smartphones außerhalb der eigenen Pixel-Reihe an den Start.

Pixel Feature Drop: Exklusive Erweiterungen

Zu guter Letzt gibt es noch den Pixel Feature Drop. Ein Update, das ausschließlich Neuerungen für Funktionen mitbringt, die es nur auf Google Pixel gibt. Außerdem ist es für Google gleichermaßen ein ordentliches Systemupdate mit Bugfixes und anderen Nachbesserungen. Diesmal gab es wieder eine sehr lange Liste.

Der letzte Pixel Feature Drop für Android 12 brachte Erweiterungen bekannter Funktionen und sogar eine komplett neue App an den Start. Fraglich, ob viele Leute etwas mit dem „pocket operator“ anfangen können.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.