Google schiebt ein Update für seine Pixel Buds A-Series an, denn ein wichtiges Feature hat schon seit Monaten nicht mehr richtig funktioniert.

Mit dem letzten großen Update für die Pixel Buds A-Series führte Google den Bass-Schieberegler ein. Damit konnten Besitzer der Kopfhörer deutlich besser die Bassstärke kontrollieren. Nur haben sich seit Einführung der Neuerung immer wieder Nutzer beschwert, dass der Regler zwar benutzbar ist, aber sich keine der vorgenommenen Einstellungen tatsächlich gemerkt hat. Ziemlich witzlos also. Jetzt gibts den notwendigen Bugfix.

Zwischendurch das große Durcheinander

Allerdings gibt es zwischendrin eine schlechte Nachricht. Ein Google-Mitarbeiter hat nämlich im eigenen Google-Forum den Bugfix per Update angekündigt, aber nicht lange Zeit später seinen Kommentar wieder entfernt. Was zunächst dafür sprach, dass das Update doch noch nicht sofort ausgerollt werden kann. Auch der gepostete Link zu einer Hilfeseite führt inzwischen wieder ins Leere, was ebenfalls negativ gedeutet wurde.

Update kommt jetzt doch, bestätigt Google

Etwas später gab es aber die beruhigende Nachricht in einem weiteren Kommentar. Rebecca von Google verspricht, dass demnächst das Firmware-Update mit Version 3.415 für die Pixel Buds A-Series ausgerollt wird und das Problem behebt. Alles in allem mal wieder keine sonderlich schnelle Lösung von Google, immerhin wurde der Thread mit Problemmeldungen im Google-Forum bereits im vergangenen Dezember eröffnet. Vor über sechs Monaten.

Bei mir ist das Update bislang noch nicht angekommen. Aber ich hatte meines Wissens auch keine Probleme mit dem Bass-Schieberegler. Da könnt ihr euch gerne mal in den Kommentaren zu äußern, ob ihr auf dieses Bugfix-Update auch schon länger wartet. Übrigens ist bis dato nicht bekannt, ob es noch irgendwelche anderen Fixes oder Verbesserungen mitbringt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Ich habe seit dem Update auf Android 12 bei meinem Xiaomi Mi 10 eher das Problem, dass die Google Pixel App behauptet, dass die Buds gar nicht verbunden wären, obwohl eine Bluetooth Verbindung besteht und das Musik hören möglich ist. In der App sind dadurch aber sämtliche Einstellmöglichkeiten überhaupt nicht nutzbar und der Sound so auch eher so lala. Ich hoffe sehr stark, dass dieses Update auch das Problem behebt.

  2. Naja ich habe eher das problem das die pixel buds zeitweise einfach kurz den ton verlieren das lied aber anscheinend weiter läuft.

    2-3 Sekunden später hört man die musik wieder

  3. Ich habe die Pixel Buds A-Series Mitte Juni 2022 neu gekauft. Sie funktionieren, allerdings haben beide Hörer und das Case die Firmware-Stand 3.233.0 – es wird angezeigt, dass ein Firmware-Update verfügbar sei (der Google-Support sagt, 3.282), es lässt sich herunterladen, aber die Installation bricht immer kurz vor dem Ende des blauen Balkens in der Anzeige ab. Ich habe sie schon mehrmals komplett auf Auslieferungszustand zurückgesetzt, auch mit 2 anderen Android-Handys versucht zu aktualisieren (davon zeigt eines an, dass die Firmware aktuell sei – 3.233.0).
    Habe viermal mit Googles Support telefoniert, weitere ca. 6 E-Mails gingen zwischen Support und mir hin und her (habe auch Fotos mitgeschickt), aber die Aktualisierung lässt sich nicht abschließen ohne abzubrechen. Ich habe es inzwischen 15 Mal versucht, an verschiedenen Tagen, mit Ladecase mit und ohne Kabel an der Steckdose, habe sogar 4 mal die Pixel Buds im offenen Ladecase zusätzlich mit Gummis fixiert, damit sie den Kontakt nicht verlieren, aber es funktioniert nicht. Offenes Ladecase mit den Pixel Buds war immer höchstens 15 cm entfernt vom Handy Google Pixel 6 (und den anderen beiden Android-Handys) gelegen, bei den letzten 8 Aktualisierungsversuchen sogar nur maximal 3 cm entfernt, alles war im heimischen WLAN. Ich werde die Pixel Buds zurückgeben.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.