Folge uns

News

VEVO: Plattform für Musikvideos in Deutschland gestartet

Veröffentlicht

am

Soeben ist eine interessante Mail ins Haus geflattert, denn alternativ zu YouTube und Tape.tv kann man jetzt für Musikvideos auch VEVO nutzen. Die kennt man vielleicht schon durch diverse offizielle Kanäle auf YouTube, jetzt ist die deutsche Version der Plattform auch in Deutschland an den Start gegangen. Direkt auch mit einer Premiere und dem neuen Video zu „Kannste kommen“ von Fettes Brot.

Man kann sich auf VEVO einzelne Videos anschauen oder auch Playlisten abspielen lassen, was auf Partys mit Beamer sicher nicht uncool ist. Direkt zu Beginn der Plattform sind zahlreiche Videos von internationalen Künstlern verfügbar, auch diverse deutsche wie Madsen, Fettes Brot, Fanta 4 und so weiter.

Macht auf jeden Fall auf den ersten Blick einen richtig guten Eindruck, alles lädt fix und das sogar mit guter Qualität bei meiner überragenden 2000er DSL-Leitung. Wer also noch nach einer attraktiven Videoplattform sucht, sollte sich VEVO definitiv mal näher anschauen.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt