ASUS arbeitet am neuen ZenFone 6 und wird mit der Display-Notch für die Frontkamera wohl eine Neuheit bieten. Nun soll ein neues ZenFone 6 vor einer Kamera aufgetaucht sein, die Frontkamera sitzt weit links und nicht wie bei allen anderen Notch-Smartphones in der Mitte. Dadurch ermöglicht ASUS, dass die Frontkamera quasi ein teil der System-Icons innerhalb der Status Bar ist. Eigentlich müsste nur der dicke schwarze Rahmen weg, damit es besser aussieht.

Zuletzt waren auch Geräte aufgetaucht, die einfach nur ein Loch im Display haben. ASUS scheint verschiedene Möglichkeiten zu testen, das steht jedenfalls fest. Immer wieder ist vom MWC 2019 die Rede, vermutlich zeigt ASUS sein nächstes Flaggschiff-Smartphone auf der Messe in Barcelona im kommenden Frühjahr. [HDBlog]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert