Folge uns

Android

Vivo Apex: Das coolste Konzept-Smartphone des Jahres

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vivo Apex Header

Vivo bringt das nächste Konzept an den Start, in Barcelona wurde nun das Apex vorgestellt. Dieses neue Android-Smartphone bringt den in das Display integrierte Fingerabdrucksensor auf eine neue Stufe, denn der Sensor wird etwas unabhängiger von einer bestimmten Position. Nun kann das halbe Display den Finger scannen, zudem bietet die neue Lösung für die Frontkamera mehr Platz für mehr Display (98 Prozent Screen-to-body). Eine ziemlich cooles Ding, dieses neue Vivo-Smartphone.

Fangen wir also damit an, dass dieses Smartphone nun wirklich eine komplette Frontseite aus Display besitzt. Dafür hat Vivo diverse smarte Lösungen gefunden. Wieder hat Vivo den Fingerabdrucksensor in das Display integriert, nur diesmal etwas großzügiger. Fast die Hälfte des Displays kann euren Finger scannen, aktuell ist die Technik nur noch recht langsam – ein Prototyp eben. Aber es nicht mehr wichtig, den Finger auf einen bestimmten Punkt des Gerätes zu legen.

Sicherlich wird man sich auch schnell fragen, wo eigentlich die Frontkamera verblieben ist. Vivo hat sie in das Gehäuse integriert. Nur bei Bedarf fährt die Frontkamera oben aus dem Smartphone in 0,8 Sekunden aus, in etwa vergleichbar mit den SIM-Slots vieler moderner Android-Smartphones. Weitere Sensoren konnten unter dem Display bzw. woanders untergebracht werden, zudem fungiert das gesamte Display als Lautsprecher und Ohrmuschel über Vibrationen.

Ein starkes Konzept, das aktuell noch keinen Marktstart sieht. Aber Vivo zeigt schon jetzt, auf welche Lösungen die Hersteller in Zukunft setzen könnten. Folgend findet ihr noch zwei Videos, in denen das funktionierende Konzept ein wenig gezeigt wird – was haltet ihr vom Vivo Apex?

Vivo Apex im Hands-on

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt