Vodafone: Mehr Volumen für diverse Bestandskunden kostenlos

Vodafone Logo Header

Vodafone verschenkt nach eigenen Angaben 250.000 Gigabyte Volumen für die eigenen Bestandskunden, teilte der Provider zum Start in die neue Woche mit. „Treue Kunden“ werden mit mehr Volumen für mobiles Internet ausgestattet, die ersten Kunden profitieren bereits jetzt im Juli davon, Selbstständige, Freiberufler und kleinere Unternehmen mit Privatkundentarifen werden mit dem zusätzlichen Volumen ab dem kommenden August beliefert.

Wer bislang mit 1,5 GB Datenvolumen je Monat auskam, der bekommt nun 500 MB je Monat mehr obendrauf, Kunden mit 3 GB Datenvolumen je Monat erhalten sogar 1 GB zusätzlich. Das zusätzliche Volumen muss manuell von den Kunden aktiviert werden, entweder über die MeinVodafone-App oder per SMS. Ihr werdet entsprechend per App-Push und oder SMS benachrichtigt, sobald die Aktivierung erforderlich ist.

Jeden Monat gibt es das zusätzliche Volumen automatisch hinzugebucht, alle bisherigen Vertragsbestandteile bleiben derweil davon unberührt. Folgend der wichtigste Teil aus der Pressemitteilung:

Das kostenlose Daten-Upgrade lässt sich ganz einfach über die MeinVodafone-App aktivieren: Über eine
Mitteilung der App gelangen die Nutzer direkt zum Daten-Geschenk. Kunden, die noch keine Nutzer der
MeinVodafone-App sind oder eine alte Version verwenden, werden per SMS benachrichtigt. Nach Klick auf den beigefügten Download-Link können auch diese ihr zusätzliches kostenloses Datenvolumen in der Self-Service-App abholen. Nach der Bestätigung wird das zusätzliche Datenvolumen innerhalb kurzer Zeit auf der Startseite der App angezeigt.

Erst vor wenigen Tagen kündigte Vodafone neue Red-Tarife an, mit der eben beschriebenen Aktion will man offensichtlich Bestandskunden angleichen.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“www.smartdroid.de/go/vodafone“]zu den Tarifen von Vodafone*[/button]