Mit dem Galaxy Upcycling at Home will Samsung dabei helfen, dass dein altes Smartphone nicht in der Schublade einstaubt.

Klimaschutz ist immer noch ein gutes Thema, mit dem sich Unternehmen profilieren können, auch wenn andere Themen gerade mehr Aufmerksamkeit einfordern. Im Rahmen der CES 2021 hat Samsung nun weitreichendere Maßnahmen in seinem Upcycling-Programm angekündigt.

Bereits jetzt lassen sich nämlich manche Verpackungen von Großgeräten wie Fernsehern in kleine Möbel verwandeln, damit nicht unsinnig viel Pappmüll anfällt. Diese Strategie soll 2021 verstärkt verfolgt werden und jedes neue Gerät aus den Bereichen QLED-TV, UHD-TV, Monitore und Audiogeräte umfassen.

Samsung: Neue TV-Verpackungen lassen sich zu Katzenhäusern umbauen

„Galaxy Upcycling at Home“ angekündigt

Mit dem Programm „Galaxy Upcycling at Home“ sollen ausgediente Smartphones wieder eine Bestimmung erhalten. Bedenkt man, wie rasant die Rechenleistung in den kleinen Computern in der letzten Dekade angestiegen ist, lässt sich aus alten Mobiltelefonen noch eine Menge rausholen, selbst wenn sie schon ein paar Jahre alt sind.

Smartphone wird zum Babyphone oder Licht-Messer

Samsung nennt konkrete Anwendungsfälle, in denen ein Smartphone eine neue Aufgabe bekommen könnte. Als erstes wäre da ein Babyphone, womit das Smartphone das Geräuschlevel des Kindes überwacht und direkt Benachrichtigungen an ein verknüpftes Smartphone schicken kann.

Aber auch ein Umgebungslichtsensor könnte noch nützlich sein. Bleibt das Haustier zum Beispiel zuhause, kann so automatisch das Licht angeschaltet werden, sollte es doch zu dunkel werden.

Mit neuem Zweck den Smartphone-Lebenszyklus verlängern

Das neue Programm stellt den Lebenszyklus eines älteren Galaxy-Telefons neu dar und bietet Verbrauchern Optionen, wie sie ihr Gerät zu einer Vielzahl von praktischen IoT-Tools umfunktionieren können.

Das sind jetzt nur sehr begrenzte Ideen, die mit dem Programm ohne großen Aufwand umsetzbar wären. Auch gibt es noch keine Info, für welche Smartphones genau entsprechende Funktionen verfügbar sein sollen.

So geht Upcycling: Amazon macht es vor

Das in meinen Augen beste Upcycling hat übrigens Amazon geliefert: Im Handumdrehen wird hier aus einem alten Fire-Tablet nämlich ein mächtiges Smart Display mit Alexa. Wie verwendet ihr alte Technik weiter?

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.