Folge uns

AR & VR

VR-Headset: Google präsentiert Daydream View

Veröffentlicht

am

Google hat wie angekündigt Daydream View präsentiert, das erste mit Google Daydream kompatible VR-Headset. Google bringt mit Daydream die erste richtige VR-Plattform für Smartphones an den Start, denn auf diese Plattform kann jeder Android-Hersteller setzen und wird es hoffentlich auch tun. Google macht mit den Pixel-Smartphones natürlich den Anfang, die mit Daydream und vor allem Daydream View kompatibel sein werden.

Das VR-Headset von Google hat diverse Vorzüge, wie etwa das Gehäuse, welches aufgrund der eingesetzten Materialien besonders leicht sein soll, es eignet sich zudem für Brillenträge und verbindet sich mit dem Smartphone komplett drahtlos. Wie auch die kleine Fernbedienung, die zur Steuerung von VR-Spielen und Apps dienen wird, sich zudem bei Nichtnutzung direkt im Headset verstauen lässt.

daydream-view-2

Google wird Daydream View sogar in unterschiedlichen Farben anbieten, um den Geschmack vieler Nutzer treffen zu können. Finde ich echt cool. Ab November wird Daydream View für 79 Dollar erhältlich sein, in Euro wird der Spaß also etwas teurer und wird sich wohl irgendwo bei 99 Euro einordnen. UPDATE: Wer hätte das gedacht, Daydream View kostet bei uns sogar nur 69 Euro!

Bis zum Marktstart sollen übrigens über 50 Daydream-Apps schon verfügbar sein!

daydream-view-farben

daydream-view-3

daydream-view-1

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt