VW: Elektroautos „sind der richtige Weg“, günstige Modelle sollen euch überzeugen

VW ID Hero

Langfristig werden auch sehr viele kleinere und günstigere Elektroautos verfügbar sein, doch das wird noch eine Weile dauern. Dennoch tun sich langsam die Planungen dafür auf, denn so ein Fahrzeug kann schon mal drei Jahre oder länger in der Entwicklung sein. VW will zukünftig kleiner und kompakter werden, auch ein ID.1 steht auf dem Plan.

Das passt, denn erst kürzlich wurde der Up von VW eingestellt. Das wird aber kein dauerhaftes Ende von kleinen Volkswagen, der Nachfolger braucht nur etwas länger. VW-Entwicklungschef Kai Grünitz äußerte sich gegenüber Autocar, dass die „ersten Designskizzen fertig seien und die Entwicklung im Gange sei“, notieren die Kollegen in ihrem Bericht.

Günstiger Stromer soll Up ersetzen und mehr Kunden vom Elektroauto überzeugen

Natürlich gibt es aktuell noch keine harten Fakten. Aber es ist von einem elektrischen Up-Nachfolger die Rede, der für 2026 geplant ist und möglicherweise sogar wieder als Up vermarktet werden könnte. Oder eben als ID.1, das wird intern sicherlich noch eine Weile diskutiert. Sicher ist, dass der ID.1 dem Up sehr nahe sein wird.

„Es wird ein Auto sein, das in die Design-DNA und Funktionalitäts-DNA der Marke Volkswagen passt, aber zu einem niedrigeren Preis“, fügt Grünitz an. Für VW ist dieses Auto wichtig, genauso wie der ID.2, denn Fahrzeuge unterhalb der 25.000 Euro sprechen die breitere Kundenbasis an. Man muss nach eigenen Angaben diesen Weg gehen, um „Kunden davon zu überzeugen, dass Elektrofahrzeuge der richtige Weg sind“.

Highend-Technologie in dieser Preisklasse nicht notwendig

VW könnte für Kosteneinsparungen planen, dass das Infotainment zum Beispiel nur Support für Android Auto und Apple CarPlay bietet, vielleicht noch Radio abspielen kann, aber ansonsten keine Funktionen hat, die nur unnötig Geld kosten würden. Außerdem sei es wichtig, bei diesen Autos „innen größer als außen“ zu machen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!