Während sich im TV-Segment kein System so richtig durchsetzen will, zeichnet sich bei den Autos wieder eine klare Linie ab, die meisten Hersteller bieten die Verbindung zu Apple CarPlay und auch Android Auto an. So wird es auch Volkswagen machen, die fast noch besser unter dem Kürzel VW bekannt sind. Der deutsche Autobauer wird […]

 

Während sich im TV-Segment kein System so richtig durchsetzen will, zeichnet sich bei den Autos wieder eine klare Linie ab, die meisten Hersteller bieten die Verbindung zu Apple CarPlay und auch Android Auto an. So wird es auch Volkswagen machen, die fast noch besser unter dem Kürzel VW bekannt sind. Der deutsche Autobauer wird ab diesem Jahr ein neues Infotainment anbieten, das sich ganz ähnlich wie das Parrot RNB6 alternativ mit beiden Systemen Android Auto und Apple CarPlay nutzen lassen wird. Einfach das Smartphone anstöpseln und das jeweilige System nutzen.

Für die perfekte Anbindung an das neue System arbeitet VW unter anderem mit den Herstellern Sony, LG, Samsung und HTC zusammen, wie zur CES bekannt gegeben wurde. Noch dieses Jahr soll das neue MirrorLink-System starten und auch in Europa verfügbar sein.

Ein Glück bieten die Hersteller die Anbindung an beide neue Systeme von Google und Apple an, sodass man auch mal das Smartphone tauschen kann, ohne auch nach einem neuen Auto suchen zu müssen.

(via Androidcentral)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.