VW setzt „weiterhin klar auf Elektromobilität“

Elektroauto Hero 3

Foto: MiEnergi, Unsplash

VW ist und bleibt fest im Sattel, was die Pläne für Elektroautos angeht.

Auch wenn es der Markt gerade nicht so gut mit Elektroautos meint, die deutschen Hersteller haben trotz der nun etwas flexibleren Ziele eine klare Vorgehensweise eingeplant. Es geht um die Dekarbonisierung der eigenen Unternehmen, der Wandel zum Elektroauto wird nicht aufgehalten. Marken wie VW werden nicht gleich „die Flinte ins Korn schmeißen“.

Im Interview verrät der Konzernchef, dass man von einem veränderten Verbrennerverbot nicht viel hält. Es sollte wohl bei 2035 bleiben, denn Autohersteller benötigen aufgrund ihrer langzyklischen Pläne „verlässliche und verbindliche Vorgaben von der Politik“, sagt Oliver Blume gegenüber der FAZ. Man könnte nicht alle paar Jahre die eigenen Entscheidungen infrage stellen.

VW hat sehr stark in Elektromobilität investiert und man will weiterhin das Ziel erreichen, dass 2035 alle Neufahrzeuge in Europa zu 100 Prozent elektrisch angetrieben angetrieben sind. VW investiere derzeit rund zwei Drittel in Elektroautos und neue Technologien, der Plan für die kommenden Jahre ist weiterhin fest im Sattel.

Verbrenner lohnen sich teilweise nicht mehr, verrät Blume. Für einen neuen Macan mit Verbrenner hätte man zunächst einen „höheren dreistelligen Millionenbetrag“ investieren müssen, um gesetzliche Auflagen zu erfüllen. Den neuen Porsche Macan in Europa nur elektrisch anzubieten, hat man schon vor Jahren entschieden. Die Vorbestellungen seien für Porsche auf einem sehr hohen Niveau.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „VW setzt „weiterhin klar auf Elektromobilität““

  1. „VW setzt „weiterhin klar auf Elektromobilität““

    Klar doch – der Sondermüll muss abverkauft werden.
    Was sagen denn die Mitglieder der „DIE GRÜNEN“?
    Nicht genug Interesse?

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!