VW und Hyundai mit neuen Marken für billigere Elektroautos

Elektroauto Hero 5

Elektroautos müssen günstiger werden und das nicht nur aus Sicht der deutschen Kunden. Um weltweit erfolgreich zu sein, müssen Hyundai, Volkswagen und Co. sich komplett neu aufstellen. Teilweise werden dafür neue Untermarken gegründet, das planen inzwischen auch die beiden erwähnten Automarken.

VW entwickelt laut Reuters gerade schon eine neue Plattform für China, um günstiger werden zu können. Nun gibt es vergleichbare Neuigkeiten rund um Indien. VW arbeitet aktiv an einem neuen Einstiegs-Elektroauto, es soll zunächst für Indien ein kompaktes Elektro-SUV geben. Das wird aber noch dauern.

VW arbeitet sehr umfangreich an günstigeren Elektroauto-Plattformen weltweit

Weil die Investition so massiv ist, wird man das Fahrzeug auch in anderen Regionen anbieten wollen. Denn der indische Markt für Elektroautos wird langsamer wachsen, als für eine derartige Investition notwendig ist. Derzeit sind nur 2 Prozent der Fahrzeuge in Indien elektrisch.

Einerseits arbeitet man an einer simpleren Version der MEB-Plattform für den ID.2, außerdem könnte eine Kooperation mit Renault für kommende 20.000 Euro Elektroautos entstehen. Wohin man auch schaut, VW arbeitet an der nächsten Generation, die einen günstigeren Einstieg möglich macht.

Hyundai will auch günstiger werden

Damit ist VW nicht allein. Nahezu zeitgleich gibt es auch Berichte über Hyundais neue Pläne in China, dort will man wohl mit BAIC für neue Untermarke kooperieren, um günstigere Elektroautos zu bauen. Der chinesische Markt bietet sehr viel Wachstumspotenzial, den wollen alle nutzen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „VW und Hyundai mit neuen Marken für billigere Elektroautos“

  1. Wenn ich z.B. eine Urlaubsreise von ca . 1000km vorhabe muß ich mir vorher einen Plan machen an welcher Ladestation ich halten muß vorausgesetzt es ist ein Platz frei,die Station funktioniert meine Karte passt. Das sind zu viele Risiken für einen Urlaub.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!