VW zeigt erstmals den günstigen und kleinen ID.2 SUV

VW ID.2 all

VW muss kleinere und günstigere Elektroautos bauen, die Pläne sind dafür bereits gemacht. Nun gibt es erstmals einen kleinen Ausblick darauf, wie der kommende Mini-SUV auf Plattform des ID.2 (siehe Titelbild) aussehen soll. VW zeigt uns dabei eine Skizze vom elektrischen Baby-SUV, somit sind viele Details noch offen und geheim.

Das Fahrzeug wird ein elektrischer T-Cross werden und könnte eine Reichweite von über 450 Kilometer mit einer Akkuladung bieten, was für diese Fahrzeugröße schon schwer in Ordnung wäre. Preislich soll es bei unter 30.000 Euro losgehen, aber zwei Jahre vor Marktstart ist das schwer abzusehen.

VW-ID.2-SUV

Sicherlich wird wieder nicht jeder damit glücklich sein, dass es einen großen Fokus auf die SUVs gibt, aber das ist nunmal die beliebteste Fahrzeugkategorie und VW muss endlich mehr Elektroautos verkaufen. Theoretisch wird es den ID.2 auch im Polo-Format geben, wie es das blaue Konzept (Titelbild) zeigt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!