In die mobile Suche will Google mehr Farbe bringen, Hintergrundbilder sollen den Suchanfragen der Nutzer entsprechen. Stammt die Grundidee von Bing?

Google ist bislang immer in einem recht nüchternen Erscheinungsbild aufgetreten. Das bunte Google-Logo war bislang das Höchste der Gefühle, doch in Zukunft scheint Google die mobile Suche doch deutlich bunter machen zu wollen. Wie die Kollegen von Seoroundtable berichteten, testet Google gerade angepasste und sehr bunte Header in der mobilen Suche. Google testet Hintergrundbilder für den Headbereich der mobilen Suche, die immer zur jeweiligen Suchanfrage passen.

Klaut Google hier von Microsoft?

Ein paar Beispiele sind bereits aufgetaucht. Google bestätigte auf Nachfrage, dass da gerade ein Testlauf stattfindet. Derzeit muss Google noch kleinere Probleme aus der Welt schaffen, da einigen Nutzern auch schon Nacktbilder angezeigt worden sind. Ich bin aktuell noch ein wenig skeptisch, ob mir eine derart bunte Google-Suche gefällt, auch wenn das Hintergrundbild nur den oberen Headbereich betrifft. Man scheint ein wenig der Bing-Idee zu folgen. Was sagt ihr dazu?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.