• Nicht alles Neue ist gut.
  • Das merkt man auch bei den Pixel 6-Handys.
  • Aber Google kann mit Updates viel tun.

In einer kleinen Artikelreihe will ich euch erzählen, welche Nachteile und Vorteile ich in den aktuellen Pixel 6-Handys sehe und generell in der Pixel-Reihe. Jetzt soll es um die Punkte gehen, die mich bei den Google-Smartphones der aktuellsten Generation nerven. Viele Punkte sind es nicht, aber zwei für mich sehr gravierende Faktoren sind mir dann doch in den Sinn gekommen.

Deutlich größere Displays erschweren die Einhandbedienung

Mit einer Körpergröße von 1,76 bin nicht gerade ein Riese und das gilt auch für meine Hände. Was natürlich die Einhandbedienung bei den meisten aktuellen Smartphones erschwert. Google galt zuletzt fast als Einhorn, aber mit den beiden Pixel 6-Modellen wurde alles anders. Displays ab einer Diagonale von 6,4 Zoll sind mir einfach viel zu groß.

Mit dem Pixel 6 Pro komme ich daher fast gar nicht klar. Mit dem kleineren Pixel 6 kann ich mich noch halbwegs arrangieren. Aber es wird wohl nie wieder wie früher sein, als ich ein Smartphone mit einer Hand noch wirklich komfortabel verwenden konnte. Mit einem vernünftigen Einhandmodus würde ich besser klarkommen, aber auch das hat Google bislang verkackt.

Kritik: Pixel-Handys brauchen eine bessere Einhandbedienung

Holpriger Start trotz viel Begeisterung

Derzeit gibt es eigentlich kein Telefon eines anderen Herstellers, das ich den Pixel 6-Geräten vorziehen würde. Aber die zahlreichen Fehler in den ersten drei Monaten seit Marktstart sind dennoch Faktoren, die mich hin und wieder ins Grübeln bringen. Die Odyssee nach dem fehlerhaften Dezember-Update ist nämlich immer noch nicht überstanden.

Ich plage mich weiterhin mit vermeidbaren Fehlern herum. Dazu gehört noch immer ein manchmal sehr holpriger Start der Kamera-App auf dem Pixel 6. Es dauert ab und zu mehrere Sekunden, bis der virtuelle Sucher flüssig darstellt. Beim 6 Pro habe ich hingegen weiterhin den Fehler, dass das Gerät aus dem Standby manchmal mit einem leeren Bildschirm aufwacht.

Das sind Fehler, die im Alltag mehrmals jeden Tag vorkommen und daher natürlich besonders nerven. Ich kann sie nicht umgehen, es gibt keinen Workaround. Drei Monate nach Markteinführung ist das leider ein starkes Stück – nur eben der negativen Art.

Am Montag (24. Januar) folgt ein weiterer Teil, dann geht es um mein Lieblings-Feature der Pixel 6-Serie.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

72 Kommentare

  1. Schon merkwürdig, dass die Erfahrungen so auseinander gehen. Ich hatte auch einige kleine Bugs beim Pixel 6. Z.B. musste ich das Gerät ausschalten damit das Gerät Videos und Fotos wieder im Querformat anzeigt. Außerdem hatte ich mittelmäßigen Empfang…… Die genannten Fehler sind bei mir nach dem Update weg. Der Empfang ist sogar richtig Klasse jetzt. Das einzige was mich jetzt noch stört ist die automatische Helligkeitsregelung. Die ist auf Jedefall auch besser geworden aber noch nicht auf dem gewohnten Samsung Niveau. Ansonsten sehr zufrieden, vor allem die Kamera ist Wahnsinn.

    1. Das mit der nicht Querformat Kamera hatte ich auch schon so 2,3x aber das erste mal hab ich das von der Nachbarin gehört, welche ein Pixel 3a hat. Von dem her schieb ich den Bug nicht aufs P6 sondern eher auf A12/Cam allgemein.

  2. smrtdroid hat endgültig die kinderstube erreicht mit dem Titel, gell „alter“?
    Jo wie geht’s weiter bro? krasse Artikel unso weissu …
    Sehr seriös!

  3. Ich habe keinen deiner Fehler. Dafür spackt Bluetooth seit dem Dezemberupdate nur rum. Da ich das mehrfach am Tag nutze, geht es mir da aber wie dem Verfasser: es nervt!

    Ich würde gerne Mal wissen wieso die Fehler so unterschiedlich sind. Bei manchen sind welche behoben, bei anderen nicht. Wie kommt sowas?

    1. Oh je, mein Bluetooth geht mir beim 6 Pro auch tierisch auf den Sack. Macht was es will und manchmal geht einfach nichts. Auch nach einem Neustart nicht. Mit Stand November hatte ich keine Fehler. Seit dem letzten Update eine Katastrophe.

  4. Um Himmels Willen, lange habe ich es ausgehalten auf dem Blog hier.
    Aber dieses „nicht objektive“ Gebashe in den letzten Beiträgen von Denny, abgerundet von dieser niveaulosen Überschrift… ich weiß nicht…
    Natürlich hat JEDER sein Recht auf freie Meinung und klar, die Fehler beim Pixel sind auch vorhanden und jeder kann entscheiden wie gut oder schlecht er diese findet, aber hier kann man langsam echt schon von negativer Stimmungmache reden. Klar, es interessiert nicht, ob ich zukünftig hier noch lese, oder nicht, aber jetzt musste auch ich mal meine Meinung los werden.
    Ich bin jedenfalls raus bei Smartdroid… dann wieder mehr Caschy und mobiflip… auch wenn die langsam auch abdrehen indem sie zu E-Mobil Pages werden….

    1. Sehe ich ganz genauso, die Kritik hier an der Pixel 6 Reihe ist so was von MASSLOS übertrieben dass es wirklich gar keinen Spaß mehr macht, diesen Blog zu lesen.

    2. Ok, tragen wir doch mal kurz die Fakten ganz objektiv zusammen: Google ist nicht einfach so ein Hersteller wie jeder andere, sondern verantwortet auch die generelle Entwicklung von Android und spielt damit eine ganz besondere Rolle. Das Pixel 6 war auch wegen der großspurigen Teaser zunächst einmal ziemlich vielversprechend, die Software hatte dann aber für mehrere Monate nach dem Launch ziemlich dicke Fehler, die sich nicht wegdiskutieren lassen. SmartDroid.de hat den Anspruch, auch unsere persönliche Meinung wiederzugeben. Denny verspricht sogar in der Überschrift, genau darüber zu berichten, was ihm ganz persönlich beim neusten Google-Flaggschiff ordentlich auf den Zeiger geht und kennzeichnet das durch eine subjektiv formulierte Überschrift sowie der Kategorisierung als Kommentar. Von „negativer Stimmungsmache“ kann wirklich nicht die Rede sein, wenn er ankündigt, dass in Kürze ein Artikel über sein Lieblingsfeature beim Pixel 6 folgt. Wir hoffen jedenfalls, dass du bei den hochgeschätzten Kollegen so informiert wirst, wie es für dich am besten passt.

        1. nicht.
          Es gibt gefühlt fast jeden Tag ein Anti Pixel 6 Pro Artikel.

          Kurios, einen Seite die über Googles Pixel 6 Pro meckert verschluckt mein halbes Kommentar. Diese Seite hat Fehler in der Kommentar Funktion. Und jetzt?

    3. Geht mir genauso. Hab Smartdroid jetzt erstmal überall blockiert. Da ist ja die Bild-Zeitung seriöser und der Schreibstil ist echt unter aller Sau.

    4. Um erst mal die Kollegen zu schützen: Eine Erweiterung der Themen, die heute aufgrund ihrer Aktualität ziemlich interessant sind, hat mit „abdrehen“ eigentlich nichts zu tun. Da ich seit ihrer Einführung nur die Pixel 6-Modelle im Alltag nutze, kann ich sie wohl kaum so sehr hassen, wie mir manche gerne unterstellen. Und wie im Artikel auch angedeutet, folgte wenige Tage später auch ein Beitrag über ein Highlight-Feature der beiden Geräte. Meine Testberichte waren ebenfalls vorrangig positiv – nur mal zur Info.

  5. Habe das 6 pro Gott sei Dank noch schnell zu einem guten Kurs verkauft. Sollen sich andere damit rumärgern. Es diente sowieso nur als Firmenhandy. Handys kann Google einfach nicht. Zumindest nicht in guter, laufender Form. Ich zahle lieber mehr und bleibe wie die letzten 10 Jahre bei Apple

    1. Können sie schon, ich habe jedenfalls mit dem Pixel 5 keinerlei Probleme, und mit dem Pixel 2, das ich davor hatte auch nicht. Mit beiden war/bin ich total zufrieden. Wie wär’s, wenn du nicht von einem Handy auf alle anderen schließen würdest, vor allen Dingen wenn du gar nicht mitreden kannst, weil du die selbst ja gar nicht nutzt?

  6. Echt jetzt? Mimimi ich will ein kleines Handy aber kaufe dann große! Merkste selbst, oder?

    1. Nö, so einfach ist das nicht. Wer sich für ein Pixel 6 anstelle des Pixel 6 Pro entscheidet, entscheidet sich nicht nur für das kleinere, sondern auch das schlechtere Smartphone (weniger RAM, keine Tele-Kamera). In den letzten Jahren haben Hersteller ihre Smartphones immer größer gemacht, um höhere Preise zu rechtfertigen. Hat ein Flaggschiff früher vielleicht noch 400 Euro gekostet, ist es heute gerne mal das Doppelte oder sogar noch mehr. Der Markt an kompakten Smartphones ist extrem übersichtlich. Da ist der Vergleich zu Apple gar nicht so weit hergeholt: Das iPhone 13 Pro ist genauso groß wie das iPhone 13, hat aber einfach die bessere Hardware. Eine Entscheidung anhand der Größe ist hier gar nicht notwendig. Wer im Android-Lager also die bestmögliche Technik in seinem Smartphone will, muss ein riesiges Display in Kauf nehmen – und dann ist bei den veranschlagten Preisen schon zu erwarten, dass die Software mithalten kann, um eine angenehme Bedienung mit kleineren Händen bzw. mit einer Hand zu gewährleisten.

    2. Eine Wahl hat man ja nicht mehr wirklich. Und wenn mir die Hersteller keine Wahl aufseiten der Hardware lassen, wäre eine gute Option via Software eigentlich ganz nett. Kriegen andere ja auch hin.

  7. Was mir auf den Sack geht ?
    Nichts!
    Pixel 6 und 6 Pro laufen bei uns ohne Problem und Zickereien.

  8. Ich hatte das Pixel 3a, das Pixel 4a 5G und war bei beiden davon begeistert, wie unkompliziert und problemlos alles lief. Betriebssystem ohne Probleme, zuverlässig regelmäßige Updates, super Kamera. Ich hatte mich wirklich auf das 6 Pro gefreut und erstmals richtig viel Geld für ein Smartphone ausgegeben. Und bin vor allem deshalb enttäuscht: Probleme mit Android, die es vorher bei Google nie gab, Updates taugen nichts, werden zurückgezogen, kommen verspätet. Der Fingerabdruck-Sensor ist leider wirklich nicht mit dem des 4a 5G vergleichbar. Der funktionierte extrem schnell in allen Situationen, bei dem 6 Pro ist davon zumindest bei mir auch nach dem Januar-Update keine Rede! Ebenfalls hat meine Kamera weiterhin regelmäßig Fokus-Probleme, die ich so nicht kannte. Und seit dem Januar-Update hatte ich schon zwei Mal das Problem, dass der Akku innerhalb kürzester Zeit sich rapide geleert hat, ohne dass ich einen Grund erkennen konnte.

  9. Mein bestes Smartphone ever. Unkompliziert und sauschnell.
    Mal ehrlich. Sich ein großes Smartphone kaufen und dann schlechte Einhandbedienung bemerken?
    Ich dachte das hier sei eine Fachseite…..

    1. „Sich ein großes Smartphone kaufen“ – welche Optionen habe ich bei der Displaygröße denn mit dem Anspruch, auf eine der besten Kameras und schnelle Systemleistung nicht verzichten zu wollen?

  10. Bin neu hier und lese seit Dezember hier. Von Anfang an den Eindruck dass hier ein top Telefon (p6p) nur zerrissen wird. Es läuft einfach prima! Klar hab es Kinderkrankheiten aber die sind weg! Das bashing hier stinkt. Schade, dachte eine gute Android Seite gefunden zu haben.

    Über die Dinge die wirklich Nerven redet keiner…. Google Suchleiste muss weg, Schnellstartleiste MUSS gesperrt werden können wenn Telefon gesperrt ist, Autodisplay nicht perfekt und..das langsame Läden in den letzen 15 bis 20% des Akkus. Aber nein…. Es wird eindeutig gebasht. Ciao Kako

    1. Eine gute Android-Seite ist für dich also eine solche, die Google gnadenlos abfeiert und nicht Probleme klar und detailliert benennt? Merkwürdiges Verständnis.

      1. Ich stimme dem ganzen nicht zu ich hatte keinen dieser aufgelisteten Bugs, und verstehe nicht wie zwei Handys so unterschiedlich sein können also entweder wurde da ein bisschen gelogen (bei einem kleineren Fehler der einmal aufgetaucht ist direkt sagen daß es ein ständiger Bug ist) oder sie haben ein anderes Handy ich vermute das erste. Bin von meinem Alten Samsung S10 umgestiegen und das einzige was ich bisher als Problem hatte das ich gerne auf dem Homescreen oben rechts die Uhren anzeige gerne weg hätte aber sonst hätte ich noch keine Probleme.

  11. Ich verstehe das einfach nicht. Wenn mir ein Handy zu groß ist, warum kaufe ich es dann? Wenn ich ein Kompaktauto haben möchte und kaufe mir dann eine S-Klasse, dann muss ich einfach damit rechnen, dass das Auto zu groß ist.

    1. Ganz einfach. Es gibt viele Punkte, die mir wichtig sind, ich aber bei anderen Geräten nicht bekomme. Zumal es ohnehin quasi keine Alternativen gibt, die merklich kleiner sind. Mir sind also die Hände gebunden, was die Größe des Gerätes angeht.

  12. Das übelste ist das Dashboard für Spiele das man nicht ausschalten kann! Ordentlich spielen kann man nicht mehr da das Dashboard immer wieder auftaucht und die Lenkung blockiert.

  13. Ja, auch hier läuft mittlerweile alles gut mit dem Januar Update. Ich muss allerdings sagen, das ich nie wirklich große Probleme hatte. Von Beginn an eigentlich nicht. Im Dezember Update Ding die Netzanzeige an hin und her zu springen aber ich war nie ohne Netz wie einige meiner Kollegen die das Ding in der Zeit echt verflucht haben. Also ja, ich kann Kritik gegen das Pixel 6 / Pro nachvollziehen.
    Bei einem Pixel ist es eben so…. Nach 6 Monaten läuft es. Das wird beim Pixel 6 auch nichts anderes sein. Größe und Gewicht waren bei mir auch ein Thema aber inzwischen bin ich über die Größe eigentlich ganz zufrieden da die Augen auch längs schlechter werden…. Für mich ein gelungenes Gerät mit einer Optik die sich eindeutig von der Masse abhebt. Nicht zu vergessen der lange Support-Zeitraum. Ich bin auf die nächsten Updates gespannt…

    1. Nur, weil Google die ersten Monate im Leben eines Pixels softwaremäßig nicht liefern kann, heißt das nicht, dass man es nicht auch jedes Mal kritisieren darf. Sollte man nicht eher erwarten dürfen, dass Google aus seinen Fehlern lernt und sich verbessert?

  14. Jaja, die Leiden des jungen D.

    Ein Sprachgenie war Herr Fischer noch nie und seine Plattform auch kein Deutschkurs. Leider geht es mit dem Niveau jedoch es in jüngerer Zeit weiter zügig bergab (… auf’n Sack, verkackt, verscherbelt, etc.)
    Aber wenn sein geliebtes Pixel furzt – oder eben nicht – dann greift Denny zum Stift.
    Ob er wohl gehofft hat, das Ding ginge nach dem Kauf noch ein wenig ein? Oder sind seine Hände erst nachträglich geschrumpft…
    Und wenn ein Flagship für € 900 nach 1/4 Jahr trotz umfangreichen Updates noch mehr Bugs hat, als ein Hund Flöhe, dann hätte ich es längst wi
    weiter „verscherbelt“…

    1. Stell dir vor: Es ist unser Job, für diesen Blog zum Stift zu greifen, wenn wir etwas bei der Nutzung unserer Technik beobachten, was zu teilen wert ist. Du musst es ja nicht lesen. Und dass wir uns eines vielleicht eher außergewöhnlichen Vokabulars bedienen, zeigt doch wohl auch, dass wir aus der Masse herausstechen, womit wir unser Ziel nicht gänzlich verfehlt haben sollten. Wir haben jedenfalls Spaß dabei und lassen uns ganz bestimmt nicht vorschreiben, wie wir uns auszudrücken haben.

      1. Mit diesem Artikel habt ihr euch keinen Gefallen getan. Der ist auf Bild-Nievau. Wenn das euer Ziel ist, habt ihr alles richtig gemacht (und einen Technik interessierten Leser verloren).

        1. Das ist falsch. Dieser Artikel ist nicht auf BILD Niveau, er ist unter BILD Niveau. Denn die Bild-Zeitung würde nie zu so einer grossen Sprache greifen.

  15. Der Liebe Gott mag große Smartphones, deshalb hat er dem Menschen zwei Hände zur Bedienung gegeben. 🙄

    1. „Gravierende Mängel weisen die Pixel 6-Handys nicht auf“
      Wenn in dieser Preisklasse die fünf Sachen, die ich nun mal brauche, nicht bis nicht vernünftig funktionieren, dann sind es gravierende Mängel. Dazu der Fail mit dem verfärbten Panel beim P6.

      Bezweifelt ja keiner, dass Leute mit anderem Nutzerprofil diese Fehler nicht triggern.
      Dass etliche der hohlköpfigen Fangirlz hier aber so vehement ihren Fetisch verteidigen und sich auch noch über Ausdrucksweisen künstlich hochziehen, diese Forderung nach Zensur und Kastensprache ist doch megapeinlich. Vielleicht sollten die besser hinter ihrem 0° Horizont unter sich bleiben und weiter gegenseitig die Eier kraulen. Hab eher das Gefühl, die Konkurrenz will Smartdroid anpinkeln.

      Ach so, und einhändige Bedienung beim Smartphone ist wie mit den Füßen den PKW lenken während der Tempomat an ist. Aber die Versicherungen / Reparaturwerkstätten wollen auch leben – ich mit meinen kleinen Flossen verwende seit dem ersten Siemens beide Hände, und freue mich heute über große gut lesbare Bildschirme.

  16. Ihr habt ein Problem mit eurer Kommentar Funktion!?

    Ich meckert fast täglich über das Pixel 6 und habt dann so krasse Fehler auf eurer Webseite? Echt Kurios!

  17. Ich bin von Samsung gewechselt und bin voll zufrieden mit meinem Pixel 6.
    Manchmal glaube ich man will es kaputt reden.
    Ich habe bisher keine probleme festgestellt.
    Vielleicht einfach nur Glück, aber ist ein gutes Handy

  18. – Bildschirm schaltet sich nach einem Anruf nicht wieder ein und bleibt schwarz.
    – Zurück-Button auf der linken Seite (für Rechtshänder totaler Quatsch)
    – automatische Helligkeit ist total verbuggt. Schwankt stark.
    – Fingerabdruckscanner ist schlecht.
    – „Alle Apps“-Button funktioniert nur jedes 2. Mal.
    – Anpassbare Benachrichtigungs-Plaketten waren dringend notwendig.
    – u.n.v.m…

    Es sind die kleinen Dinge die nerven. Und all diese Probleme hatte ich bei meinem Xiaomi Mi Note 10 Pro nicht. Ich überlege schon seit Tagen, ob ich nicht wieder zurück wechseln soll. Schade.

    1. Man darf nicht vergessen, dass hier Recht viele Nutzer das Pixel 3 und insbesondere das sehr innovative Pixel 4 hat nicht kennen. So nehme sie Innovations-Rückschritte gegeben hin und sind begeistert mit dem was sie gerade besitzen. Das ist ein normales menschliches Verhalten. Das Pixel 6 ist ein Rückschritt. Da gibt es nichts dran zu rütteln. Es ist auf Kiddies ausgelegt. Groß, kleine Notch, Google. Sicherheit mit einem langsamen 2D-Fingersensor; Bugs ohne Ende…hab ja einen Tensor…
      Kein kleinere Smartphone, ich will ja ein großes Smartphone, wie kann ich sonst die Filme gucken…

      Fazit ist nunmal, Pixel 5 und 6 sind einfach schlecht. 5 grottig langsam, was sich erst bei Videos und Fotos bemerkbar machte; das 6 verbugt mit Verzicht auf Sicherheit. Dieser Blog gibt es nur wieder. So haben so manche aufgrund der hier beschriebenen Tatsachen einen Umweg um den Pixel 6 Ärger gemacht. Danke an diesen Blog dafür, so muss ich mir als Pixel 4 Nutzer nicht anhören, dass ich immer gesagt habe, wie toll dich die Pixels seien. Und die tolle Fotoqualität… Nunja, wenn man nichts anderes kennt… Ich habe sie verglichen mit einem Uralt Microsoft 950 XL. Also, ich sehe da nichts tolles. Auch mein aktuell genutztes Pixel 4 macht keine besseren Fotos oder Videos. Eher das Gegenteil ist der Fall.

      Wer tolle Pixel 6 Reviews sehen möchte sollte zum Werbekanal iKnowReview abwandern. Dort bekommt man das, was man hören möchte. Hier gibt es auch angemessene Kritik. Und dafür gibt es von mir ein Danke

    2. Einfach aufhören die dämlich veraltete 3 Button navigation zu nutzen welche bei großen Geräten keinen Sinn mehr macht. 😝😉
      (Dafür Feier ich ja inzwischen Apple ab, dass sie alte Konzepte einfach strikt killen und nicht ewig als Alternative am Leben erhalten)

  19. Ich lese ab und an verschiedene Android Blogs. Gerade bin ich hier hängen geblieben und bin sehr amüsiert über die keinen Verbalscharmützel. Meine Meinung dazu: ein hochpreisiges Smartphone vom Master of Android sollte die offensichtlich auftretenden Fehler beseitigt bekommen. Das scheint aber nur punktuell zu klappen. Kritik gerechtfertigt. Nichtsdestotrotz bleibe ich auch nach 3 Jahren meinem Pixel 3a treu, solange es noch Sicherheitsupdates bekommt. Bin in der Hinsicht halt Schotte. Und das nächste Handy wird mit Sicherheit wieder ein Pixel….aber wahrscheinlich wieder ein „a“ Modell.

  20. Riesen Headline und nix dahinter.
    Das Pixel 6 dürfte derzeit eines der besten Smartphones sein und auch die Größe ist Standard. Danach müssten allen alle Handys auf denn Sack gehen. Fällt euch echt nichts besseres mehr ein, um ein paar Klicks zu bekommen. Bin jedenfalls von diesen Artikel schwer enttäuscht, da er nur aus heißer Luft besteht.

    1. Da auch viele andere Artikel gut geklickt werden, fällt uns sehr wohl mehr ein. Aber Spaß beiseite. Ich muss die Größe des Displays doch nicht gut finden, nur weil sie heute quasi normal ist. Und weil das nicht allen Kunden gut schmeckt, gibt es seit Jahren bei allen Herstellern eine Einhandbedienung – die bei Googles Konkurrenz nur eben auch wirklich gut gelöst ist.

  21. Mein Pixel 5 läuft immer noch perfekt ❤️ es muss nicht teuer sein. Sogar besser als die Nexus Reihe. Warum hat Google nicht den Weg von 5er weiter verfolgt?

  22. Selbst mein Pixel 3A ist immer noch nicht fehlerfrei, zwar Kleinigkeiten, aber es stört !

  23. Ist mal mega lächerlich.
    Hey Leute wenn euch der Blog /der Artikel nicht gefällt dann Müllt die Kommentare nicht voll.!!!!!
    Ich hab das 6 pro und ich HASSE es.
    Es nervt, ist schei…, viele ach so tolle Sachen aus der Werbung kann es eben doch nicht und die Kamera ist auch nicht so dolle. Als Beispiel
    Grün/ türkis wird blau dargestellt, nahaufnahme funktioniert nur min. 15cm Abstand.
    Vorbestellen Aktion war auch fürn ars… Hab meine Kopfhörer aber nicht die versprochenen 75€ Gutschein Karte.
    Google, ich mag Google und seine Dienste sehr. Aber ein Smartphone von Google…. NEIN NIE WIEDER!!!
    Man vermisse ich Huawei

  24. Ach, sorry Nachtrag
    Ich lese gern so Niveau Lose Zeug in einfachen Deutsch. Denn hier fühle ich mich nicht verarscht und wenn ich positiven lesen will geh ich zu Chip und Co.
    Die schreiben auch in bezahlter werbe Manier.

  25. Richtig geil wie ganzen Google Fanboys hier abgehen ^^

    Das Pixel 6 Pro hatte ich 3 Tage und dann wieder zurückgeschickt.

    1) das Teil ist im Vergleich zum meinen Mi 11 Ultra im Alltag geruckelt. Resets haben nur anfangs geholfen und hat’s wieder angefangen. Auch wenn nix drauf war.

    2) das Teil wurde teilweise heiss im normalen Betrieb. Hab nicht Mal gezockt drauf.

    3) Google Support war keine grosse Hilfe, eher Lachhaft für so eine große Firma.

    4) die Ladegeschwindigkeit ist ja ein Witz. Ich lade mein Mi Ultra mit 67Watt Kabellos auf. In 45 Min +- ist voll geladen!

  26. Habe das 6 Pro vorbestellt und besitze es seit kurz nach dem Release. Hatte bislang keinerlei Probleme. Lediglich der Zoom in der Kameraapp läuft nicht flüssig ab. Das ist besonders bei Videos ärgerlich. Für mich persönlich eher ein kleines Manko, da ich selten Videos mache..

    1. Edit: Habe die teils sehr negativen Kommentare erst im Nachgang gelesen und bin tatsächlich sehr erstaunt, weil das Gerät bei mir einwandfrei läuft. Vielleicht hat einiges aber auch mit der Erwartungshaltung zu tun. Z.B. wusste ich im Vorfeld, was mich bezüglich der Ladegeschwindigkeit erwartet und dass die Features aus der Werbung eben „nur als Marketing“ zu sehen sind. Habe mir hier keine Revolution erhofft zu erhalten sondern ein „sehr gutes“ Smartphone. Und das habe ich für mich persönlich auch erhalten. Und nein bin kein Googlefanboy sondern Wechsel meine Smartphones alle 2 Jahre aus Interesse an was neuem😄 (Letzte Smartphones: Samsung Note 10+, iPhone X, Huawei P 10 lite, iPhone 8 Plus, HTC one M7, iPhone 4S)

  27. Wir bekloppt muss ich eigentlich sein die Größe eines Smartphones zu bemängeln? Das weiß ich doch sofort wenn ich mich für ein 6,7 “ Gerät entscheide oder nicht? Das ich da kein Einhandhandy in der Hand habe ist doch klar. Kann da echt nur noch mit dem Kopf schütteln! Auch die anderen Kritikpunkte sind einfach nur banale Stimmungsmache. Mein Pixel 6 Pro funktioniert absolut Top und ist um Längen besser als mein Huawei P30 Pro und auch deutlich besser als das Galaxy S10 plus. Genau wie ich es erwartet habe, und das lasse ich mir auch nicht schlecht reden von irgend welchen Stimmungsmachern.

    1. Basierend auf der Gerätegröße kritisiert er ja explizit den EinHandModus. Der scheint ja im Vergleich zu anderen nicht gut zu sein.
      Ich kann da nicht mitreden. Davon abgesehen, dass ich große Pfoten hab und das P6 problemlos mit einer Hand bedienen kann, würde ich eh nie auf eine Software Verkleinerung zurück greifen um das zu können. Dann würde ich halt zwangsläufig nur mit 2 Händen das Ding bedienen. Ist wohl Geschmackssache.

    2. Du tust ja so, als hätte man eine Alternative, was die Größe des Bildschirms angeht. Da ich auch in anderen Punkten gerne möglichst gute Hardware haben möchte, bleiben mir leider nur Geräte, die heute so groß sind. Und auch in anderen Preisklassen sind die Displays nicht viel kleiner. Oder doch, aber dann die Geräte insgesamt größer durch breitere Displayränder, etc.

  28. Mein Pixel 6 Pro hatte auch etliche Fehler, aber seit dem Update vor ein paar Tagen alles weg , jetzt funktioniert alles super gut. Lediglich die automatische Helligkeitseinstellung ruckelt noch etwas . Aber ansonsten Top !

  29. Sei es bei Anderen besser als bei mir.
    Aber der Fingerabdrucksensor funktioniert bei mir auch nach dem letzten Update überhaupt nicht zufriedenstellend: Auf dem Sperrbildschirm gar nicht und sonst auch nur in 1 von 5 Versuchen.
    Werde bei passender Gelegenheit wieder wechseln.

  30. Moin,

    ich hatte schon einige Pixel Geräte, inkl. des Nexus. Daher bin ich gestern auf das Pixel 6 umgestiegen, und habe einen Fehler, den zwar einige haben, aber ich habe das Gefühl das es eher an meinem Gerät liegt:

    Ich bekomme kaum Push Nachrichten, Signal wirft eine Meldung raus, dass mein Handy keine GAAPS unterstützt.

    Ich habe schon folgende Dinge probiert:

    Play Services gestoppt, gestartet, Cache gelöscht. Aus der Beta in der ich war ausgestiegen usw… Selbst ein Factory Reset des Handys hat nichts geholfen :-/

    Hat jemand eine Idee, damit ich mit dem Handy zufrieden bin?

  31. Ich verstehe nicht so ganz, warum man so auf dieser Einhandbedienung rumreitet. Ich habe das Pixel 6 Pro kurz getestet und war sehr zufrieden. Es hatte keinerlei Fehler. Dennoch habe ich es wieder zurück gesendet, weil die Menüführung nicht so meins war. Kleinigkeiten, wie z. B. das Datum, welches oben in der Ecke nicht zu entfernen war. Oder einfach zu wenige Designmöglichkeiten (Symbole verändern usw.) Ich bleibe bei meinem Huawei Mate 20x mit 7,2″, denn das ist die perfekte Größe (ohne Einhandbedienung!). Alles was unter 7″ ist, ist mir einfach zu klein und ich finde es schade, dass es in der Größe kein neues Smartphone auf dem Markt gibt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.