Bildschirmfoto 2014-06-19 um 15.19.06

Mit der Android-App WaSend lassen sich jetzt auch Dateien über WhatsApp versenden, die sonst eigentlich vom Messenger gar nicht unterstützt werden. Bislang kann man mit WhatsApp nur Audionachrichten, Videos, Fotos, Standorte und Kontaktdaten versenden, doch dank der neuen Android-App auch sämtliche andere Dateien mit einer Größe von bis zu 150 MB. Der Trick ist recht einfach, denn WaSend tarnt die Dateien in einzelne Videos und kann sie so über die WhatsApp-Server jagen.

Einen Nachteil aber gibt es, denn auch der Empfänger einer Datei muss WaSend auf seinem Gerät installiert haben. Dennoch eine ziemlich nette Idee, die im folgenden Video nochmals erklärt wird. Die App bekommt ihr kostenfrei bei Google Play.

[embedvideo id=“EpJIbCSbsbk“ website=“youtube“]

(via Twitter)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.