Folge uns

Android

Watch weltweit verfügbar: Facebooks Angriff auf YouTube

Veröffentlicht

am

Facebook Watch

Facebook, YouTube und Co haben grundlegend alle einen unterschiedlichen Ansatz, doch die sozialen Netzwerke ähneln sich in vielen Bereichen auch. In erster Linie haben sie jeweils eine hohe Reichweite und wollen diese auch weiterhin ausbauen. Für Facebook bedeutet das zum Beispiel die Notwendigkeit Videos auf der eigenen Plattform mehr in den Vordergrund zu rücken, YouTube hingegen bietet nun mehr Möglichkeiten der Interaktion zwischen den Kreativen und deren Fans.

Facebook hat Watch ins Leben gerufen, eine ab sofort weltweit verfügbar Video-Plattform. Diese ist natürlich direkt in Facebook integriert, soll in der App sogar einen eigenen Tab erhalten. Video eurer Abonnements und Seiten findet ihr dort, man soll aber auch auf komplett neue Videos stoßen. Des Weiteren finden wir hier die Übersicht über alle unsere gespeicherten Videos der Plattform.

Können Videos von den Nutzern besser erreicht werden, wird das natürlich auch für die Kreativen interessant. Oftmals gibt es von YouTubern tatsächlich die Überlegung, komplett in ein anderes Netzwerk zu wechseln. Watch steht auf Mobilgeräten zur Verfügung, wie auch auf Smart TVs, Android TV, Spielkonsolen und dem Amazon Fire TV. In meiner Android-App ist Watch über das Hauptmenü bereits verfügbar. [via]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt