Xiaomi hat erneut ein neues Smartphone-Konzept vorgestellt, das eine brandneue Art des Displays und einige andere Besonderheiten mitbringt.

Zunächst nur in China hat Xiaomi ein neues Smartphone-Konzept vorgestellt, es hat einen umlaufenden Waterfall-Screen. Es sind also alle vier Seiten des Displays stark zur Rückseite abfallen, der Hersteller verspricht dabei einen Winkel von 88°. Dafür kommen noch andere Besonderheiten zum Einsatz, wie etwa der Wegfall sämtlicher physischer Tasten und Anschlüsse, der Lautsprecher im Bildschirm und die Under-Screen-Kamera an der Vorderseite.

Weitere Bilder:

Bislang ist nicht klar, ob aus diesem Konzept vielleicht schon bald etwas mehr werden könnte. Davon gehe ich aktuell allerdings noch nicht aus. Es ist eigentlich nur die Xiaomi-Strategie, möglichst in jedem Jahr ein Konzept zu zeigen, das auf jeden Fall für viel Aufsehen sorgt. Das letzte Modell hieß Mi Mix Alpha und wurde zumindest in China zum Kauf angeboten.

Weibo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.