Schon seit einiger Zeit entwickelt Google selbstfahrende Autos und bündelte das Projekt später unter Waymo. Mehr oder weniger hinter verschlossenen Türen finden sehr spannende Dinge statt. Eine offizielle Ankündigung zum Jahresende zeigt nun, dass diese Projekte weiterhin einen hohen Stellenwert haben und man dafür auch mit den richtigen Partnern zusammenarbeiten möchte.

Waymo Geely Teaser 1

Lenkrad und Pedale gehören der Vergangenheit an

Waymo und Geely sind euch vielleicht kein Begriff. Aber das eine ist die erwähnte Alphabet-Tochter, die mal unter der Google-Flagge entstanden war. Und das andere ist ein großer Konzern für Autos, zu der etwa auch das schwedische Volvo gehört. Und Zeekr, mit der Waymo jetzt kooperiert. Die beiden Unternehmen kündigen eine Zusammenarbeit für die Zukunft der autonomen Taxis an.

„Während wir ein Sicherheitsniveau gewährleisten, das den US-Bundesfahrzeugstandards entspricht, werden unsere Waymo One-Fahrer eines Tages einen Innenraum ohne Lenkrad und Pedale erleben und mit viel Kopffreiheit, Beinfreiheit und verstellbaren Sitzen, Bildschirmen und Ladegeräten in Reichweite und einem einfach zu konfigurierende und komfortable Fahrzeugkabine.“

Waymo Geely Teaser 2

Cool, oder? Das ist die Zukunft, die in den USA schon seit vielen Jahren erprobt wird. Geplant sind Fahrdienstleistungen, die keinen Fahrer mehr in menschlicher Form benötigen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert